der_grosse_fake - © TV Now
Film

"Die Wirecard-Story": Noch gar nicht vor Gericht

1945 1960 1980 2000 2020

Das Dokudrama „Der große Fake – Die Wirecard-Story“ rollt die Geschehnisse rund um den größten deutschen Finanzskandal filmisch auf – noch bevor der Fall geklärt ist.

Film

Milo Rau: Der kollektive Jesus

The New Gospel - © Foto: © Fruitmarket / Langfilm / IIPM / Armin Smailovic

Regisseur Milo Rau und Aktivist Yvan Sagnet zeigen im Film „Das neue Evangelium“, was passierte, wenn die fundamentalsten Glaubenssätze weniger geglaubt, sondern umgesetzt würden.

Jan Opielka

31. März 2021

Film

The Trail of the Chicago 7: Die Untiefen der Nixon-Ära

the-trial-of-the-chicago-7 - © Foto: Netflix

Richard Nixons Präsidentschaft gilt durch den Watergate-Skandal ab 1972 desavouiert. Wie Aaron Sorkins Gerichtssaalthriller „The Trail of the Chicago 7“ zeigt, begann der Wahnsinn aber schon viel früher.

Otto Friedrich

25. März 2021

Film

"Songbird": Die Pandemie, die niemals endet

Songbird - © Amazon Prime Video

„Songbird“ – der erste Film über die Covid-19-Pandemie zeigt, wie unser Leben nach fünf Jahren Coronakrise aussehen könnte. Ein Gaunerinnenstück mit Lovestory ist es geworden, jedenfalls nicht die zu erwartende Dystopie.

Matthias Greuling

03. März 2021

Film

Fukushima – und Covid-19 erinnert

Fukushima - © SOS Sound of Sirens

Zum zehnten Jahrestag des Erdbebens und des folgenden Tsunamis haben Edgar Honetschläger, Sylvia Eckermann und Yukika Kudo das Streamingprojekt "SOS Sound of Sirens" wieder ins Netz gestellt.

Otto Friedrich

24. Februar 2021

Film

Wonder Woman kämpft im TV

WW84 - © Foto: Warner

Mit „Wonder Woman 1984“ startete ein Kinoblockbuster erstmals auf dem Pay-TV-Kanal Sky statt auf der Leinwand. Ist der Untergang der Kinos damit besiegelt?

Matthias Greuling

24. Februar 2021

Film

Monografie: Jessica Hausners Märchenwelten

Mit fünf langen Spielfilmen ist das Werk Jessica Hausners noch sehr überschaubar, dennoch bringt es Sabrina Gärtners an der Universität Klagenfurt verfasste Dissertation  inklusive Anhang auf beachtliche 500 Seiten. Im ersten Kapitel analysiert die Medienwissenschafterin ausführlich die einzelnen Filme vom 25-minütigen Kurzfilm „Flora“, der 1997 ans Filmfestival Locarno eingeladen wurde, über das Langfilmdebüt „Lovely Rita“ und den Festivalerfolg  „Lourdes“ bis zum Science-Fiction-Film „Little Joe“, mit dem der 1972 geborenen Wienerin 2019 der Sprung in den

Walter Gasperi

18. Februar 2021

Film

„Music“: Mit Music durch die Welt

Music - © Foto: AlamodeFilm

„Music“ heißt das Regiedebüt des australischen Popstars Sia – über weite Strecken ein knallbunter Videoclip. Es geht um ein autistisches Mädchen und deren suchtkranke Schwester.

Matthias Greuling

18. Februar 2021

Film

"Neues aus der Welt": Ein langer Ritt durch die Prärie

Neues aus der Welt - © Foto: Netflix

„Neues aus der Welt“: Tom Hanks reist – auf Netflix – mit dem zwölfjährigen deutschen Ausnahmetalent Helena Zengel durch den Wilden Westen. Der Hollywood-Haudegen und der Shootingstar des Films „Systemsprenger“ beleben das Westerngenre. Nur teilweise mit Erfolg.

Matthias Greuling

10. Februar 2021

Film

One Night in Miami: Vier Herren im Motel

Onim - © Foto: Amazon Studios

In „One Night in Miami“, das nun auf Amazon Prime Video zu sehen ist, thematisiert Regina King das US-Thema Nummer eins nach Trump: die Gleichstellung der schwarzen Bevölkerung.

Matthias Greuling

20. Jänner 2021

Film

„Pieces of a Woman“: Sterben ist größtes Tabu

pieces of a woman - © Foto: Netflix

Der ungarische Regisseur Kornél Mundruczó über sein Geburtendrama „Pieces of a Woman“ (neu auf Netflix), das zu den großen Oscar-Anwärtern des Jahres 2021 zählt.

Matthias Greuling

14. Jänner 2021

Film

"Mank": Hollywood verlangt nach Happyend

Mank - © Foto: Netflix

David Finchers „Mank“ erzählt die Entstehungsgeschichte von Orson Welles’ „Citizen Kane“ nach: Einmal mehr kauft der „Parvenu“ Netflix den guten alten Hollywood-Studios die Schneid ab.

Matthias Greuling

10. Dezember 2020

Film

„Siberia“: „Kamera zeigt, wer man ist“

siberia - © Foto: Filmladen

Abel Ferrara erzählt, wieso sein Film „Siberia“ im „freien Fall“ entstand, warum seine Frau zu viel Einfluss auf ihn hat und es nichts Besseres gibt als italienischen Espresso.

Matthias Greuling

12. November 2020

Film

"Der Bär in mir": Arktische Geduld

Der Bär in mir - © Foto: Pandafilm

„Der Bär in mir“: Roman Droux porträtiert den Verhaltensforscher David Bittner und grübelt über den großen Zusammenhang zwischen Mensch und Natur nach.

Thomas Taborsky

22. Oktober 2020