Das Wunder von Fatima - © Drei Kinder … Francisco, Jacinta und Lúcia (Sarah Gil) bei den  Erscheinungen anno 1917
Film

Erscheinungsweise: "Das Wunder von Fatima"

1945 1960 1980 2000 2020

Marco Pontecorvo erzählt in „Das Wunder von Fatima“ die Geschichte der Marienerscheinungen von Fátima nach. Eine filmische Beobachtung. Keine Hinterfragung.

Film

Bösartiges Niederbayern: "Weißbier im Blut"

"Weißbier im Blut" - © Kellnerin Gerda Bichler (Luise Kinseher), Kreuzeder (Sigi Zimmerschied), Dr. Carmen März (Brigitte Hobmeier), ein anarchisches Trio

„Weißbier im Blut“: Ein grandioser Sigi Zimmerschied kämpft in Jörg Grasers Romanverfilmung mit der ihm eigenen Anarchie und Renitenz gegen das vermeintlich biedere Bayerntum.

Otto Friedrich

17. Juni 2021

Film

„Tina“: Die Queen of Rock ’n’ Roll

Tina Turner - © Foto: Polyfilm

„Tina“: Sie war die erste afroamerikanische Sängerin, die mit „weißer“ Rockmusik Megaerfolge feierte. Nun hat ihr – Tina Turner – der Dokumentarfilmer Dan Lindsay ein Denkmal gesetzt.

Michael Krassnitzer

09. Juni 2021

Film

„Fuchs im Bau“: In der Schule des Gefängnisses

Fuchs im Bau - © Foto: Filmladen

Arman T. Riahis zweiter Spielfilm „Fuchs im Bau“ eröffnet die Diagonale in Graz: Das Sozial- und Milieudrama über die Schulklasse in einer heimischen Haftanstalt ist exzeptionelles und richtungweisendes Kino. Österreichs Film erweist sich hier als quicklebendig.

Otto Friedrich

01. Juni 2021

Film

Demon Slayer – The Movie: Mugen Train

Mugen Train - Mugen Train - © Rainer Messerklinger

Anime-Achterbahn: "Demon Slayer – The Movie: Mugen Train“ ist der Ableger einer Fernsehserie, die wiederum auf einer äußerst erfolgreichen Manga-Reihe basiert.

Thomas Taborsky

20. Mai 2021

Film

Apartheit: "Moffie" - Unter Männern leben

Moffie - Männerliebe ist in keiner Armee der Welt geachtet – unter den Schindern der südafrikanischen Apartheidtruppen 1981 war das noch verschärft. - © Rainer Messerklinger

Oliver Hermanus` Kriegsparabel „Moffie“ setzt sich nicht nur mit unmenschlichen Mechanismen der Apartheid-Armee auseinander, sondern auch mit der Diskriminierung Homosexueller.

Otto Friedrich

20. Mai 2021

Film

Pablo Larraín: "Ema" - ein Bilderrausch

Intensives Körperkino - Ema: Intensives Körperkino<br />
  - © Rainer Messerklinger

Pablo Larraín bietet in seinem absurden Filmdrama „Ema“ intensives Körperkino und wirbelt Geschlechterrollen und Familienkonzepte kühn durcheinander.

Walter Gasperi

20. Mai 2021

Film

"Takara": Es geht auch ohne Worte

Takara - Takara spricht im Film keine einziges Wort und zeigt die Welt aus der Perspektive eines Kindes. - © Rainer Messerklinger

Ein kleiner Bub, gerade sechs Jahre alt, steht im Zentrum dieses eigenwilligen, schon auch sehr poetischen Films aus Japan: „Takara“ von Damien Mahivel und Kohei Igarashi, bereits 2017 in Venedig gezeigt, schafft es erst jetzt, mit der Wiederöffnung der Kinos, in Österreich auf die große Leinwand.

Matthias Greuling

20. Mai 2021

Film

"Kiss me Kosher": Wenn die Identitäten nur so clashen

Kiss me Kosher - Kiss me Kosher - © Rainer Messerklinger

Eine israelische Großmutter – Berta, Überlebende der Schoa, die ein Techtelmechtel mit einem palästinensischen Arzt hat. Eine Enkelin – Shira, die erstens lesbisch ist und zweitens ihre Freundin aus Deutschland – Maria – kommen lässt.

Otto Friedrich

20. Mai 2021

Film

„Voyagers“: Allfahrt für Enkerl

Voyagers - © Amazon

„Voyagers“: Jugend-Sci-Fi oder Williams Goldings „Herr der Fliegen“ à la Hollywood in ein künftiges Raumfahrtzeitalter transferiert. Eine Dystopie bleibt da auf halbem Weg stecken.

Otto Friedrich

12. Mai 2021