Adolf Holl - © Foto: Mirjam Reither / picturedesk.com

Adolf Holl

Adolf Holl ist im Alter von 89 Jahren gestorben. In memoriam haben wir die interessantesten Geschichten und Interviews mit dem großen Religionswissenschafter, katholischen Priester und Schriftsteller seit 2003 zusammengestellt.

Johann Baptist Metz - © Foto:  picturedesk.com / SZ Photo

In memoriam Johann Baptist Metz

Am Montag, 1. Dezember, starb mit Johann Baptist Metz einer der prägendsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Was hat sein Denken ausgezeichnet? Eine Würdigung in fünf Texten.

Kogler und Kurz - © Collage: Rainrer Messerklinger / APA / Roland Schlager (Kogler)  / Hans Klaus Techt (Kurz)

Regieren mit zwei Gesichtern

Die türkis-grüne Zweckehe bedeutet auch: „Jeder für sich“ in seinem Bereich – statt gemeinsamer Marsch in dieselbe Richtung. Analyse eines politischen Wagnisses.

Mensch werden - © Foto: Pixabay

Menschwerden

Die Menschwerdung Gottes ist die zentrale Botschaft des Weihnachtsfestes, zu Neujahr fragen sich viele: Welcher Mensch möchte ich künftig sein? Doch was macht uns überhaupt zu Menschen, wie verändern neue Technologien das Menschsein in Richtung Transhumanismus und was macht Demenz mit dem menschlichem Selbstverständnis? Ein Diskurs aus FURCHE Beiträgen der letzten Jahre.

PC Mann - © Foto: Pixabay

Schöne neue Welt

"Work-Life-Balance" war gestern. In der digitalen Gesellschaft nimmt der Druck auf Arbeitnehmer zu. Aber nicht nur das: digitale Räume verändern unser Demokratieverständnis, fördern aber auch organisierten Widerstand. Wohin geht die Reise und welche Herausforderungen kommen auf uns zu? Wir haben für Sie aktuelle FURCHE-Artikel zu diesem Thema zusammengefasst.

Peter Handke - © Credit: APA/dpa/Manfred Rehm

Literaturnobelpreis für Peter Handke

Der österreichische Schriftsteller Peter Handke wurde mit dem diesjährigen Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Wir haben die besten Feuilletontexte über und mit dem Preisträger für Sie zusammengestellt.

Holocaust Mahnmal Berlin_Erinnerung - © Jace & Afsoon / Unsplash

Von Spuren getragen

Das kulturelle Gedächtnis bildet den Kern unserer kollektiven Identität. Dazu gehört nicht nur das, woran - sondern auch, wie wir uns erinnern. Wie verändert der Blick auf die Geschichte Gegenwart und Zukunft? Wir haben für Sie zu dieser Frage die besten FURCHE-Beiträge der vergangenen Jahre zusammengestellt.

Robo - © Foto: Pixabay

Die Mensch-Maschine

Unser Alltag ist ohne künstliche Intelligenz kaum vorstellbar. Doch wie fortgeschritten ist die Mensch-Maschine und wie hat sich die Debatte in den vergangenen Jahren verändert? Wir haben für Sie die besten Geschichten aus 20 Jahren zusammengestellt.

Verdorrter Baum - Verdorrter Baum - © Pixabay

Klima im Wandel

Seit Jahrzehnten beschäftigt der Klimawandel Wissenschaftler, Politiker - und Tourismus. Aber wie hat sich der Diskurs verändert? Wir haben für Sie die interessantesten FURCHE-Beiträge aus den vergangenen Jahren zusammengestellt.

Menschenrechte - © Foto: Pixabay

Tag der Menschenrechte

Heute ist der internationale Tag der Menschenrechte. Ein Grund mehr, um auf die humanitären Krisen weltweit aufmerksam zu machen. Denn derzeit befinden sich mehr als 70 Millionen Menschen auf der Flucht. Ländern wie Simbabwe droht gerade die schlimmste Hungerkrise seit zehn Jahren. Und Krankheiten wie Cholera sind nach wie vor nicht überwunden. Wie steht es also um die Menschenrechte? Hier ein Überblick in sieben FURCHE-Artikeln.