Nahost - © Foto: Pixabay
DISKURS

Nahostkonflikt

Trotz vorübergehender Waffenruhe bleibt der Nahost-Konflikt weiter ungeklärt. Die Lage zwischen Israel und Gaza scheint sich noch lange nicht zu entspannen. Aber gibt es überhaupt Aussicht auf Frieden in diesem Konflikt und werden die Karten unter US-Präsident Joe Biden neu gemischt? Ein Dossier.

Diesseits von Gut und Böse

Nahost: Der Frieden ist nicht nur eine Aufgabe Israels

In Nahost herrscht nun Waffenruhe. Doch was weiter? Wir legen an Israel andere Standards an als an uns selbst – und erschweren damit Lösungen, meint Aurelius Freytag. Ein Gastkommentar.

4470543-FreytagSW.png

Aurelius Freytag

Politik

Nahost: Werden die Karten neu gemischt?

Trump - © Foto: imago-images / ZUMA Press / Shealah Craighead

Unter Vizepräsident Joe Biden wurde das Iran-Atomabkommen geschlossen. Als US-Präsident wird er ver suchen, es wiederzubeleben. Doch Donald Trump macht sich daran, Tatsachen zu schaffen. Eine Analyse zur Lage in Nahost.

Till Magnus Steiner

27. November 2020

Nußbaumers Welt

Nahostkonflikt: Jenseits von Gaza

Schlimmer denn je prallt die Unversöhnlichkeit zweier Wahrheiten aufeinander, die beide – Israelis wie Palästinenser – zu Opfern und Tätern macht.

1526257-NussbaumerSW.png

Heinz Nußbaumer

Bildung

Nahostkonflikt: Geschichtsstunde als Blackbox

Schuleg

Niemand weiß genau, was Österreichs Schüler(innen) über den Nahostkonflikt lernen, sagt der Historiker Werner Dreier. In der FURCHE fordert er eine breitere Debatte zur Priorisierung von Inhalten.

Brigitte Quint

27. Mai 2021

Klartext

Skifahren im Nahostkonflikt

Nach der Tötung des iranischen Generals Soleimani wurden in Israel die Skipisten gesperrt. Was für die überwiegend nichtskifahrende Bevölkerung kein Drama war. Und ausländische Skitouristen verirren sich ohnehin nicht zu den Liften auf dem Golan. Kein Skivergnügen also, ansonsten befand sich Israel im Normalzustand. Während die Welt befürchtete, dass Trumps impulsive Entscheidung den Nahen Osten in ein Inferno verwandeln könnte. Besonders gefährdet: Israel als Irans Todfeind, umzingelt von Ländern, in denen iranische Milizen über beängstigende Raketen-Arsenale verfügen.

1745465-GlassSW.png

Susanne Glass