Wissen

Merlin Sheldrake: Pilze im „Wood Wide Web“

Pilze - © Foto: Alison Pouliot / Ullstei

Merlin Sheldrake erforscht das verborgene Leben der Pilze. Der britische Biologe über Einsichten in eine atemberaubende Welt – und die Lehren, die aus dem Boden kommen.

Martin Tauss

10. August 2022

Wissen

Pilze: Suppe wie früher

Pilze Hallimasch - © Armin Walcher / GU Verlag

Pilze haben einen einzigartigen Geschmack und gelten als vielversprechender Fleischersatz. Und sie können die besten Kindheitserinnerungen wiedererwecken. Ein Besuch beim Spitzenkoch Rudi Obauer.

Veronika Hofer

10. August 2022

Wissen

Solar-Boom: Großflächige Ambitionen

Solarpark Photovoltaik - © Foto: iStock / grandriver

Solarstromanlagen verzeichnen Rekordzuwächse. Wie aber steht es um die Klima- und Bodenbilanz dieser Technologie? Hat die Erde dafür genug Silizium? Und wie funktioniert Photovoltaik überhaupt? Eine Analyse.

Dorian Schiffer

10. August 2022

Wissen

Hautkrebs: Brutal bestrahlt

Sonnencreme - © Foto: Sonnencreme

In Österreich wird eine starke Zunahme von bösartigen Hauttumoren erwartet. Die gute Nachricht: Im Gegensatz zu vielen anderen Krebsarten können Melanome leicht und frühzeitig erkannt werden.

Martin Tauss

03. August 2022

Wissen

Hitzestress: Fiebermessen am Gletscher

Gletscherfieber - © Foto: Wolfgang Machreich

Mit dem Hitzestress hat das ewige Eis der Alpen zum ersten Mal seit Menschengedenken ein Ablaufdatum. Für die Glaziologen-Zunft und ihre Wissenschaft ein Erkenntnisverlust und -gewinn zugleich.

Wolfgang Machreich

03. August 2022

Wissen

Aldous Huxleys "Eiland": Reif für die Insel?

Insel Tropen Eiland Strand - © Foto: iStock/Jitalia17

Die erleuchtete Gesellschaft und ihre Feinde: Vor 60 Jahren erschien Aldous Huxleys letzter Roman „Eiland“. Warum sein geistiges Vermächtnis heute relevant ist.

Martin Tauss

27. Juli 2022

Wissen

Tiere im Zoo: Ein Abriss der Natur

Zoo - © iStock/rudi_suard

Die Expertenmeinungen zur Tierhaltung in Zoos gehen weit auseinander: von „nicht mehr zeitgemäß“ auf der einen Seite zu „wichtiger denn je“ auf der anderen. Eine Spurensuche

Victoria Schmidt

20. Juli 2022

Wissen

Mangroven: Wälder im Meer

Mangroven Wälder - © Foto: Klaus Stiefel

Mangroven sind unterschätzte Ökosysteme: Warum die tropischen Pflanzen vor extremen Wetterereignissen schützen und zum Klimaschutz beitragen. Einblicke aus der Pazifikregion.

Klaus M. Stiefel

20. Juli 2022

Wissen

Hoffnung durch die Röhre

Quantenmedizin - Pawel Moskal  - Das J-PET-Projekt an der Universität Krakau widmet sich der Frage, wie Quantenphysik medizinisch genutzt werden kann. Pawel Moskal (Bild) leitet die Forschungsgruppe, an der auch die österreichische Physikerin Beatrix Hiesmayr beteiligt ist. - © Foto: Pawel Moskal

Therapie durch Quantenphysik? Die kuriosen Methoden von „Quantenheilern“ haben nichts mit Wissenschaft gemein. Heute hingegen zeigen Experimente mit bildgebenden Verfahren, wie künftig echte Quantenmedizin aussehen kann. Eine Gegenüberstellung.

Dorian Schiffer

13. Juli 2022

Wissen

Projekt Zeitmaschine: Reisen in vier Dimensionen

Virtuelle Realitäten - © iStock/ 3DSculptor

„Spiegelwelt“ und Raum-Zeit-Kontinuum: Wie „Big Data“ der Vergangenheit für die Zukunft nutzbar werden können. Zu Gast bei der „Time Machine“-Konferenz in Dresden.

Martin Tauss

24. Oktober 2019

Wissen

Paul Watzlawick: Forscher, Yogi, Freigeist

Paul Watzlawick - Nach beruflichen Abenteuern fand der gebürtige Villacher (1921–2007) am renommierten Mental Research Institute (MRI) in Palo Alto, Kalifornien, eine wissenschaftliche Heimat. - © picturedesk.com / Friedrich Rauch / Interfoto

Im Zeitalter der digitalen Kommunikationsflut ist sein Werk aktueller denn je: Paul Watzlawick hat (zwischen-)menschliche Probleme innovativ analysiert. Georg Wick erinnert sich an seine Begegnungen mit dem vielseitigen Psychotherapeuten.

Georg Wick

31. Oktober 2019

Human Spirits

Die gestörte Gesellschaft

Psychische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch: Bereits ein Drittel aller Invaliditätspensionen geht hierzulande auf ihre Rechnung, wie „pro mente Austria“ aktuell vermeldet. Aber auch metaphorisch sind sie kaum mehr einzubremsen. Zuletzt hat Ariadne von Schirach den sensiblen Bereich der seelischen Krankheit für ihre Gesellschaftskritik ausgeschlachtet. „Die psychotische Gesellschaft“ heißt ihr jüngstes Buch, das heuer bei Klett-Cotta erschienen ist. Die deutsche Philosophin dia­gnostiziert darin eine „immer verrückter werdende Gegenwart“, bedingt durch die fortschreitende

Martin Tauss

Wissen

Störfaktor 5G: Eine Gefahr für Klimaprognosen?

Wetterprognosen - Der flächendeckende Ausbau von 5G bedeutet eine neue Stufe digitaler Vernetzung. Nicht nur gesundheitliche Risken werden dabei diskutiert, auch negative Folgen für Wetter- und Klimaprognosen stehen zur Debatte. - © Foto: iStock / aapsky

5G-Mobilfunk gilt als Motor des technischen Fortschritts. Doch nach der Weltfunkkonferenz in Sharm El-Sheik melden Meteorologen erneut schwerwiegende Bedenken an.

Martin Tauss

28. November 2019

Wissen

Neue Gentechnik: Die große Polyphonie

Weizen - © Foto: Rendering: iStock/Bilanol

Neue Gentechnik in der Landwirtschaft wird derzeit heiß diskutiert. Über die Reibepunkte zwischen Forschung, Industrie und Umweltschutz.

Laura Anninger

13. Juli 2022

Wissen

Kinder-Uni: Wenn der Hörsaal schwingt

Kinder-Uni Universität Wien - © Foto: Kinderbüro der Universität Wien

Forschen wie die Erwachsenen: Die Kinderuni Wien bietet im Juli viele Angebote, um Schüler und Schülerinnen frühzeitig für die Wissenschaft zu begeistern. Heuer feiert sie ihr 20-jähriges Jubiläum.

Dagmar Weidinger

06. Juli 2022

Wissen

Wolf und Hund: Evolution in Echtzeit

Wolf  - © Foto: iStock / Matthias Hoda

Der Wolf als Symbol einer Zeitenwende: Der Biologe Kurt Kotrschal sieht in der Rückkehr der Raubtiere die Chance auf eine nachhaltigere Gesellschaft. Über eine uralte Beziehung.

Martin Tauss

06. Juli 2022

Wissen

Mobilität im All: Kosmische Moves

Satellit - © Foto: iStock/enot-poloskun (Bildbesrbeitung: Rainer Messerklinger)

In der Umlaufbahn bewegt sich allerlei: tausende Satelliten, die Daten sammeln - und dazwischen Tonnen an Weltraumschrott. Über die rasende Mobilität im All.

Doris Helmberger-Fleckl

06. Juli 2022

Human Spirits

Bindungsangst: Licht auf die Kellergeister

Einsamkeit ist derzeit in aller Munde. Zu ihrem gesellschaftlichen Umfeld gehören heute Vereinzelung und der Verlust der „psychosozialen Integration“ – des Gefühls, in einem Netz von familiären und zwischenmenschlichen Beziehungen geborgen zu sein. Aber in diesem sozialen Umfeld finden sich auch traurige Phänomene, die weitgehend verborgen sind. Über sie wird daher viel weniger gesprochen als über die offensichtlich tristen Blüten der Einsamkeit: „Bindungsängste spielen gern Versteck“, schreibt Psychologin Stefanie Stahl in ihrem Sachbuch „Jein!“ (Kailash, 2020). Der

1526210-TaussSW.png

Martin Tauss

Wissen

Plastik im Meer: Aus den Augen, in den Sinn!

Plastikmüll Meer Schildkröte - © Foto: iSotck/richcarey

Die Ozeane laufen Gefahr, im Plastikmüll zu ersticken. Um das Problem zu lösen, müssten die Hersteller von Einwegverpackungen in die Pflicht genommen werden. Eine Analyse.

Klaus M. Stiefel

22. Juni 2022

Wissen

Tanzen: Reizende Signale

Tanzen - © Foto: iStock/101cats

Von archaischen Höhlenmalereien bis zu virtuellen Bewegungen im Cyberspace: Was sagt ein evolutionärer Anthropologe zur Geschichte des Tanzens?

Martin Tauss

22. Juni 2022

Human Spirits

Metaverse: Gefährliche Visionen

Hyperinflation und extreme soziale Ungleichheit: Es ist ein dystopisches Szenario, das Neal Stephenson im Science-Fiction-Roman „Snow Crash“ (1992) beschrieb. Der Staat hat sich aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen; Polizei und Justiz, Regierungen und Staaten sind privatisiert. Aus diesem Chaos fliehen die Protagonisten in das Metaversum, einer Mischung aus Internet und Online-Rollenspiel, wo sie sich als virtuell verkörperte Wesen (Avatare) bewegen. Der US-Schriftsteller prägte mit diesem Roman einen Begriff, der heute in aller Munde ist: Folgt man den Visionen von Mark Zuckerberg

1526210-TaussSW.png

Martin Tauss

Wissen

Das Leben ein Metaverse

Metaverse Fashion Week - © Foto: Vittorio Zunino Celotto/Getty Images

Philosoph David Chalmers glaubt, dass es künftig virtuelle Realitäten geben wird, die nicht von der echten Welt zu unterscheiden sind. Über Sinnestäuschung durch Bewusstseinstechnologien.

Martin Tauss

14. Juni 2022

Wissen

"Living Light": Das grüne Leuchtfeuer

Living Light Ermi van Oers - © Foto: Ermi van Oers

Energiesparen ist gefragt: Umso interessanter erscheint die Idee, ohne künstlichen Strom Licht zu erzeugen. Wie eine Designerin Pflanzen zu „lebendigen Lampen“ machte.

Veronika Hofer

08. Juni 2022

Wissen

Handy auf dem Prüfstand

Handy Telefon - © Foto: iStock/ ljubaphoto

Eine britische Langzeitstudie zeigt keinen Zusammenhang zwischen gewöhnlicher Handy-Nutzung und einem erhöhten Risiko für Gehirntumoren.

Martin Tauss

08. Juni 2022

Wissen

Elektrosmog: Stressfreie Zonen

Elektrosmog Handy - © Foto: iStock/monkeybusinessimages

Mit der fortschreitenden Digitalisierung nimmt die Belastung durch Elektrosmog zu. Wie werden die Gesundheitsrisiken heute eingeschätzt – und wo sollte man sich abschirmen?

Martin Tauss

08. Juni 2022