Zucker - © Foto: iStock/weiXx
Wissen

Zucker: Heißhunger auf den Stoff

1945 1960 1980 2000 2020

Wer in der Fastenzeit auf Süßigkeiten verzichtet, leistet Schwerstarbeit. Obwohl der Zucker in Verruf geraten ist, bleibt seine Verführungskraft ungebrochen.

Gesellschaft

Wissenschaftsfreiheit: Warum wir anders denken müssen!

Graduierung - © Foto: Pixabay

Haben sich Linke, Rechtskonservative und Liberale gleichermaßen gegen die Entstehung neuer Gedanken an den Universitäten verschworen? Eine Polemik – und ein Plädoyer für Wissenschaftsfreiheit.

Christoph Paret

25. Februar 2021

Bildung

Tag der Muttersprache: Wie Worte auf die Weltsicht wirken

Muttersprache

Am „Internationalen Tag der Muttersprache“ - 21. Februar - wird die Bedeutung der Erstsprache in den Vordergrund gerückt. Welche tragende Rolle sie spielt, wird gerade jetzt in der Coronakrise wieder deutlich. Bei Kindern mit Migrationshintergrund gilt es, das zu berücksichtigen.

Andrea Burchhart

18. Februar 2021

Wissen

Corona-Management: Tu felix Austria carve!

Skifahren - © Foto: APA / Robert Jaeger

China ist der große Profiteur der Corona-Pandemie. Und Österreich? Über wichtige Lehren und vermeidbare Fehler im Krisenmanagement. Rückblick eines Forschers.

Georg Wick

17. Februar 2021

Wissen

Kurkuma: Das Geheimnis der goldenen Milch

Kurkuma - © Foto: iSock / alexander ruiz

Wer Gesundheit und Genuss verbinden will, sollte das Essen reichlich würzen. Manche Kräuter und Gewürze gelten als Anti-Aging-Medizin. In einem alten Heilmittel aus dem Ayurveda hat die moderne Forschung eine Schatzkiste entdeckt: Warum Kurkuma heute so gefragt ist.

Martin Tauss

10. Februar 2021

Philosophie

Corona: Zeit für „Be-Sinnung“

Sinne - © Illustration: iStock/tomozina

Berührung, Geruch und Geschmack werden in der Moderne als „niedere Sinne“ abgewertet. In der Coronakrise drohen sie nun auch in dauerhafte Quarantäne gesperrt zu werden.

Madalina Diaconu

10. Februar 2021

Wissen

Hochsensibel: Fühlst du auch wie ein Jedi?

Kit Fitsto - © Foto: Getty Images / Chesnot

Mehr sehen, mehr hören, mehr spüren: So geht es hochsensiblen Menschen im Alltag. Doch das hat nichts mit Esoterik zu tun. Eine Spurensuche.

Dagmar Weidinger

04. Februar 2021

Wissen

Israel & Corona: Geheimnis des Erfolgs

Israel & Corona - © Foto: Getty Images/ Bloomberg / Kobi Wolf

Ob Krieg, Erdbeben oder Tsunami: Israel hat vorgesorgt. Das gilt auch für die aktuelle Krise. Der Arzt Yehuda Shoenfeld über die führende Rolle seines Landes bei der Corona-Impfung.

Martin Tauss

04. Februar 2021

Wissen

Reisen in vier Dimensionen

Virtuelle Realitäten - © iStock/ 3DSculptor

„Spiegelwelt“ und Raum-Zeit-Kontinuum: Wie „Big Data“ der Vergangenheit für die Zukunft nutzbar werden können. Zu Gast bei der „Time Machine“-Konferenz in Dresden.

Martin Tauss

24. Oktober 2019

Wissen

Forscher, Yogi, Freigeist

Paul Watzlawick - Nach beruflichen Abenteuern fand der gebürtige Villacher (1921–2007) am renommierten Mental Research Institute (MRI) in Palo Alto, Kalifornien, eine wissenschaftliche Heimat. - © picturedesk.com / Friedrich Rauch / Interfoto

Im Zeitalter der digitalen Kommunikationsflut ist sein Werk aktueller denn je: Paul Watzlawick hat (zwischen-)menschliche Probleme innovativ analysiert. Georg Wick erinnert sich an seine Begegnungen mit dem vielseitigen Psychotherapeuten.

Georg Wick

31. Oktober 2019

Wissen

Bedrohte Frequenzen

Wetterprognosen - Der flächendeckende Ausbau von 5G bedeutet eine neue Stufe digitaler Vernetzung. Nicht nur gesundheitliche Risken werden dabei diskutiert, auch negative Folgen für Wetter- und Klimaprognosen stehen zur Debatte. - © Foto: iStock / aapsky

5G-Mobilfunk gilt als Motor des technischen Fortschritts. Doch nach der Weltfunkkonferenz in Sharm El-Sheik melden Meteorologen erneut schwerwiegende Bedenken an.

Martin Tauss

28. November 2019

Wissen

Elektroautos: Die grüne Alternative

Mobilitätswende - © Foto: iStock/simonkr

Sind Elektroautos wirklich klimaschonender als vergleichbare Benzin- oder Diesel-Pkws? Und wie sauber sind eigentlich Hybridfahrzeuge? Eine Analyse.

Oliver Fischer

28. Jänner 2021

Wissen

Affäre Aschbacher: Doktorhut im Ausverkauf

Plagiatsproblem - © Foto: iStock/wakila (Fotomontage: Rainer Messerklinger)

Wissenschaftlicher Betrug ist kein Kavaliersdelikt. Er vergiftet das akademische Leben und unterminiert die Grundlagen der Gesellschaft. Überlegungen zur Causa Aschbacher.

Martin Tauss

21. Jänner 2021

Wissen

Tim Parks: „Es gibt nur scheinheilige Rhetorik“

Tim Parks - © Basso Cannarsa

Tim Parks hat 35 Jahre an einer Mailänder Hochschule gelehrt. Der englische Schriftsteller über die grassierende „Copy-­paste“-Mentalität und seinen tiefsitzenden Uni-Frust.

Martin Tauss

21. Jänner 2021

Wissen

Corona: Parallele Wirklichkeit

Demo - © Fotos: APA / Erwin Scheriau

Falschinformation und Verschwörungsmythen unterminieren den Kampf gegen die Corona-Pandemie. Ähnlich wie das Virus selbst können sie sich rasch verbreiten. Wie sie zu verstehen und einzudämmen sind.

Martin Tauss

14. Jänner 2021

Wissen

Corona-Mythen: „Ungute Bauchgefühle“

Förstl - © Fotos: Privat

Warum gibt es heute einen fruchtbaren Nährboden für Verschwörungsmythen? Und wie ticken jene, die ihnen Glauben schenken? Der deutsche Psychiater Hans Förstl im Gespräch.

Martin Tauss

14. Jänner 2021

Wissen

Künstliche Intelligenz: „Ein Werkzeug wie jedes andere“

Gläsernes Gehirn - © Technisches Museum Wien

"Artificial Intelligence" ist das größte Innovationsthema des 21. Jahrhunderts. Sie sorgt für überschwängliche Utopien ebenso wie für schaurige Zukunftsvisionen. Umso mehr bedarf es eines nüchternen Blicks – unter verstärkter Beteiligung der Geisteswissenschaften.

Sonja Bettel

17. Dezember 2020

Wissen

Hominide: Eine schrecklich nette Familie

Menschenarten  - © Philippe Plailly

Vor Jahrmillionen stellten sich Menschenaffen auf die Beine und begannen, ihren Körper zu optimieren. Wie der „Homo sapiens“ zur alles dominierenden Spezies geworden ist.

Martin Tauss

17. Dezember 2020

Wissen

Tierische Lebensretter

Kuschelrituale mit Katze  - © Foto: iStock / Raphael Angeli

Haustiere sind gut geeignet, um sich gegen Stress und Einsamkeit zu wappnen. Die Politik sollte diese Lektion aus der Coronakrise beherzigen.

Martin Tauss

10. Dezember 2020

Wissen

Steinzeit: Das Rätsel der Venus

Venus von Willendorf - © Foto: APA / Herbert Neubauer

US-Forscher werfen neues Licht auf die üppigen Venus-Statuen, die zu den ältesten Kunstwerken der Menschheit zählen.

Martin Tauss

10. Dezember 2020

Lebenskunst

Bewusstseinskultur: Nach innen leuchten

Silent Glow - © Foto: Anja-Krug-Metzinger-Filmproduktion

Im hektischen Prozess der Digitalisierung ist unser wertvollstes Gut in Gefahr: der menschliche Geist. Es braucht eine „Kultur des Bewusstseins“ – als Bollwerk, als Kompass, als Bereicherung. Ein Streifzug.

Martin Tauss

30. November 2020