Lebenskunst

Nach innen leuchten

Silent Glow - © Foto: Anja-Krug-Metzinger-Filmproduktion

Im hektischen Prozess der Digitalisierung ist unser wertvollstes Gut in Gefahr: der menschliche Geist. Es braucht eine „Kultur des Bewusstseins“ – als Bollwerk, als Kompass, als Bereicherung. Ein Streifzug.

Martin Tauss

30. November 2020

Wissen

Geisteswissenschaft: Die letzte Bastion

Bibliothek Stuttgart - © Foto: iStock / Zhang Shu

250 Jahre nach Hegels Geburt sind die Geisteswissenschaften in Bedrängnis geraten. Doch gerade heute sind ihre Leistungen neu zu würdigen. Das zeigt sich sogar in Medizin und Psychotherapie.

Martin Poltrum

30. November 2020

Wissen

Nicht alle Menschen sind WEIRD

WEIRD - © Foto: iStock/pixelfit

Vor zehn Jahren erschütterte ein revolutionärer Begriff eine ganze Wissenschaft: die „WEIRD-People“. Was haben wir daraus gelernt?

Khaled Hakami

30. November 2020

Wissen

Stopp Corona-App: Digitales Händeschütteln

Stopp Corona App - © Foto: APA / Harald Schneider

Corona hat das bislang größte Experiment zur Gesundheitsüberwachung per Handy in Gang gesetzt. Die „Stopp Corona“-App soll künftig eine größere Rolle spielen, um die Pandemie zu bekämpfen.

Martin Tauss

26. November 2020

Wissen

Sensation Seeker: Die Sucht nach dem Reiz

Klippenspringer - © Foto: iStock / tomprout

Die meisten Menschen scheuen das Risiko. Doch eine Minderheit ist regelrecht süchtig nach Verstößen, Exzess, illegalen Autorennen oder Sprüngen aus gewagter Höhe. Wie ticken diese Menschen?

Michaela Steger

25. November 2020

Wissen

Corona: Das letzte Glück im Homeoffice

Pommes frittes - © Foto: iStock/Say-Cheese

Die Pandemie macht deutlich: Gefühle steuern das Essverhalten. Um Stress und Angst zu kompensieren, verfallen dabei viele in ungesunde Gewohnheiten.

Marlene Erhart

19. November 2020

Wissen

Corine Pelluchon: „Philosophie der Ernährung“

Massentierhaltung - © Foto: picturedesk.com / Alois Litzlbauer

„Nasse Märkte“, Schlachthöfe und Nerzfarmen sind mit der Verbreitung von Corona assoziiert: Die Pandemie stellt den Umgang mit Tieren und unsere Essgewohnheiten in Frage. Corine Pelluchons „Philosophie der Ernährung“ kommt da gerade recht.

Martin Tauss

18. November 2020

Wissen

"Perseverance": Gibt es Leben auf dem Mars?

Krater am Mars - © NASA

Die NASA steuert ihren Rover in Richtung des Roten Planeten – mit spezieller Mission: Bereits der Nachweis einfachster außerirdischer Mikroben wäre eine riesige Sensation.

Klaus M. Stiefel

12. November 2020

Wissen

Drogen bei Krieg und Terror

Vietnam - © Foto: Getty Images  / Dick Swanson/The LIFE Images Collection

Drogen können Menschen zu mörderischen Kampfmaschinen machen. Das zeigt die jahrtausendealte Geschichte des Krieges – ebenso wie die langjährige Serie des islamistischen Terrors.

Martin Tauss

11. November 2020

Wissen

Empathie: Mit der Natur fühlen

Empathie zwischen Mensch und Natur - © Foto: iStock/AscentXmedia

Die Öko- und Klimakrise ist ein Ausdruck von Entfremdung. Was wir brauchen, ist Empathie. Vorabdruck aus dem neuen Buch von Joachim Bauer.

Joachim Bauer

04. November 2020

Wissen

Fieberhafte Forschung

impfung - © Foto: iStock/DrAfter123

Die ganze Welt wartet auf einen Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus. Welche Strategien haben die größten Chanchen auf Erfolg? Und was bedeutet die „Covidisierung“ der Wissenschaft? Analyse eines Experten.

Georg Wick

29. Oktober 2020

Wissen

Die "Grüne Mauer": Afrikas Traum

The Great Green Wall_3 - © Fotos: PolyFilm

Bäume pflanzen, Zukunft retten? Nirgendwo ist diese Hoffnung größer als in den verwüsteten Regionen der Sahelzone. Das zeigt der farbenprächtige Filmtrip „The Great Green Wall“.

Martin Tauss

21. Oktober 2020

Wissen

Reisen in vier Dimensionen

Virtuelle Realitäten - © iStock/ 3DSculptor

„Spiegelwelt“ und Raum-Zeit-Kontinuum: Wie „Big Data“ der Vergangenheit für die Zukunft nutzbar werden können. Zu Gast bei der „Time Machine“-Konferenz in Dresden.

Martin Tauss

24. Oktober 2019

Wissen

Forscher, Yogi, Freigeist

Paul Watzlawick - Nach beruflichen Abenteuern fand der gebürtige Villacher (1921–2007) am renommierten Mental Research Institute (MRI) in Palo Alto, Kalifornien, eine wissenschaftliche Heimat. - © picturedesk.com / Friedrich Rauch / Interfoto

Im Zeitalter der digitalen Kommunikationsflut ist sein Werk aktueller denn je: Paul Watzlawick hat (zwischen-)menschliche Probleme innovativ analysiert. Georg Wick erinnert sich an seine Begegnungen mit dem vielseitigen Psychotherapeuten.

Georg Wick

31. Oktober 2019

Wissen

Bedrohte Frequenzen

Wetterprognosen - Der flächendeckende Ausbau von 5G bedeutet eine neue Stufe digitaler Vernetzung. Nicht nur gesundheitliche Risken werden dabei diskutiert, auch negative Folgen für Wetter- und Klimaprognosen stehen zur Debatte. - © Foto: iStock / aapsky

5G-Mobilfunk gilt als Motor des technischen Fortschritts. Doch nach der Weltfunkkonferenz in Sharm El-Sheik melden Meteorologen erneut schwerwiegende Bedenken an.

Martin Tauss

28. November 2019

Wissen

Der Ruf der Fledermaus

Fledermaus - © Foto: APA / Österreichische Bundesforste / Axel Müller

Seit der Coronakrise sind Fledermäuse nicht mehr gut angesehen. Zu Unrecht: Denn sie haben erstaunliche Fähigkeiten und erweisen dem Menschen etliche Dienste.

Marlene Erhart

15. Oktober 2020

Wissen

Anthropozän: Es gibt kein Zurück mehr

Houston - © Foto: courtesy of Anthropocene Films Inc.©2018

Die Ahnung von einem neuen Erdzeitalter ist nicht mehr aus der Welt zu schaffen. Der Film „Die Epoche des Menschen“ zeigt dies in betörenden Bildern.

Martin Tauss

08. Oktober 2020

Wissen

Rektorin Sabine Seidler: "Wir laufen in ein Riesenproblem“

TU Wien - © Foto:Hans Ringhofer / picturedesk.com

Im Oktober startet an den Universitäten das Wintersemester im „Hybridbetrieb“. uniko-Präsidentin Sabine Seidler über die Hochschulen in Corona-Zeiten, die Kritik an der geplanten neuen TU sowie die gesellschaftlichen Umwälzungen durch die Digitalisierung.

Martin Tauss

01. Oktober 2020

Wissen

Thayatal: Im grünen Canyon

Entlang der Thaya - © Foto: Thayatal / Rupert Kogler

„Small is beautiful“: Im Thayatal bewahrt der kleinste Nationalpark Österreichs ein einzigartiges Naturlabor. Unterwegs auf einer Kräuterwanderung zum 20-Jahr-Jubiläum.

Dagmar Weidinger

24. September 2020

Wissen

Arten des Weltuntergangs

Apokalypse - © Foto: iStock/Grandfailure

Neue Technologien könnten die Menschheit an den Rand der Selbstzerstörung bringen, diagnostiziert Zukunftsforscher Nick Bostrom. Doch auch die insinuierten Schutzmaßnahmen klingen dystopisch.

Martin Tauss

24. September 2020

Gesellschaft

Abschied von der "Rasse": Jeder Mensch ist einzigartig

Biologie - © Illustration: iStock/pressureUA (Bildbearbeitung: Rainer Messerklinger)

Da die Einteilung in Rassen die Vielfalt der Menschen nicht erfassen kann, ist sie naturwissenschaftlich nicht brauchbar. Der Begriff der Menschenrasse erweist sich vielmehr als gefährlich.

Ulrich Kattmann

23. September 2020

Wissen

Otto F. Kernberg: Intime Plaudereien

Auf der Couch - © Fotos Verlag Herder

Otto F. Kernberg ist als Psychoanalytiker weltberühmt. Der Psychiater und Theologe Manfred Lütz hat ihn in seiner Praxis in New York besucht – und über Gott und die Welt befragt.

Martin Tauss

17. September 2020

Wissen

Corona: Positiv – aber harmlos?

Covid-Test - © Foto: iStock/gilaxia

In der aktuellen Phase der Pandemie könnten allzu präzise Corona-Tests sogar nachteilig sein. Forscher bezweifeln, dass die bisherige Testpraxis für den Masseneinsatz noch geeignet ist.

Martin Tauss

10. September 2020

Wissen

Das Fell über die Ohren

Tierpräparate im NHM - © Foto: NHM Wien

Tiefgekühlte Antilopen, gebackene Seegurken, gehäutete Schnepfen: Durch die Kunst der Präparation werden tote Tiere zu nutzbaren Forschungsobjekten. Doch die Ausstellung der Tierkörper wird heute zunehmend hinterfragt. Zu Besuch im Naturhistorischen Museum Wien.

Marlene Erhart

09. September 2020

Wissen

Ehrfurchtsvolles Schweigen

Wittgenstein - © Foto:  picturedesk.com / akg-images

Die Relevanz Ludwig Wittgensteins für Wien präsent zu machen: Diesen Anspruch verfolgt die „Wittgenstein Initiative“. Ein Essay über das Denken des großen Philosophen – und wie es Ansporn für heutige Politik sein könnte.

Peter Kampits

03. September 2020