Philosophicum_neuhäuser - <strong>Reichtumskritik</strong><br />
Aus demokratischer Sicht lässt sich eine ethisch-moralische Reichtumskritik formulieren: Es bedarf einer Entmächtigung der Reichen, um republikanische Gleichheit wieder herzustellen, argumentiert Christian Neuhäuser. (Bild: Dagobert Duck, die „reichste Ente der Welt“) - © picturedesk.com / Everett Collection
Wissen

Dagoberts Schattenseiten

1945 1960 1980 2000 2020

Die Machtkonzentration von Superreichen unterminiert die Voraussetzungen einer stabilen sozialliberalen Demokratie, meint Christian Neuhäuser. Deshalb solle übermäßiger Reichtum verboten werden.

Wissen

Wo wir sind, ist vorne

Philosophicum_Grau - <strong>Hybridkultur</strong><br />
„Man wähnt sich als Träger einer neuen, globalen Kultur und Avantgarde, die in Berlin ebenso zu Hause ist wie in Sydney.“ (Alexander Grau) - © iStock / skynesher

Nicht mehr Tradition oder Herkunft, sondern Habitus und Lebensstil definieren die kulturellen Eliten unserer Zeit, meint Alexander Grau. Doch deren scheinbare Weltoffenheit gehe mit Ausgrenzung einher.

Alexander Grau

10. Oktober 2019

Wissen

Aus den Tiefen der Stammesgeschicht...

Kotrschal_giraffe_mensch - <strong>Biologicum Almtal</strong><br />
„Ein frischer Blick auf die Evolution“ prägte dieses Jahr die Veranstaltung im oberösterreichischen Grünau. Heuer wurde erstmals auch ein „Junior Biologicum“ für ein junges Publikum angeboten. - © iStock / kohei_hara

Angesichts einer Welt im Multitrauma müssen wir verstehen, was die Menschen von Grund auf antreibt und ausmacht. Ein Rückblick auf das Biologicum Almtal.

| Kurt Kotrschal

10. Oktober 2019

Wissen

„Eliten sind strukturell bigott“

Philsophicum Lech_Liessmann_klein - © Florian Lechner

Der Philosoph Konrad Paul Liessmann über „Doppelmoral“ als altes Eliten-Problem, leistungsfeindliche Signale und das globale Phänomen „Fridays for Future“.

Martin Tauss

09. Oktober 2019

Wissen

Nachhall der Vernichtung

Dinosaurier - © Foto: Getty Images / Mark Stevenson / Stocktrek Images

Am Ende der Kreidezeit führte ein Asteroiden-Einschlag zu jähem Klimawandel und Artensterben. Die Dinosaurier verschwanden – und die Ökosysteme brauchten Millionen Jahre, um sich zu erholen.

Martin Tauss

03. Oktober 2019

Politik

Politischer Blick in die Sterne

Kristallkugel - <strong>Blick in die Glaskugel</strong><br />
Eine Wahl ohne Prognosen und Hochrechnungen ist kaum mehr vorstellbar. Wir wollen die Zukunft kennen und dazu ist uns jedes Mittel recht. - © Rainer Messerklinger

Vorhersagen von Wahlergebnissen erfreuen sich enormer Beliebtheit – sogar wenn sie völlig unseriös sind. Ein Gastkommentar.

Florian Freistetter

03. Oktober 2019

Wissen

Training für das Gehirn

Demenzprognosen - Demenz-Prognosen: Aufgrund der steigenden Lebenserwartung wird sich die Zahl der Betroffenen bis 2050 mehr als verdoppeln. Die Alzheimer-Krankheit ist mit rund 70 Prozent die häufigste Demenzform. - ©  iStock / Daisy-Daisy

Ein gesunder Lebensstil wirkt vorbeugend gegen Demenz. Welche Faktoren sind hier beteiligt? Und welchen Einfluss hat eine Eheschließung?

Martin Tauss

26. September 2019

Wissen

Doktor Freud auf Zeitreise

Sigmund Freud - © Illustration: Rainer Messerklinger

Zum 80. Todestag von Sigmund Freud: Was würde der große Seelenkenner über die sexualisierte Gesellschaft, den Aufstieg des Rechtspopulismus und den aktuellen Psycho-Boom sagen? Ein fiktiver Monolog mit freien Assoziationen.

Martin Tauss

19. September 2019

Wissen

Lektionen aus dem Dschungel

Khaled Hakami - Khaled Hakami forscht an der Universität Wien und ist Mitglied der neu gegründeten Denkfabrik „That’s Life“ (Bild: Feldforschung in Sumatra, Indonesien). - © Khaled Hakami

„Survival“ in der Wildnis gewinnt heute zunehmend an Faszination. Khaled Hakami weiß, was das bedeutet: Der Sozialforscher verbrachte viele Monate bei Jäger- und Sammlervölkern im tropischen Regenwald. Diese Erfahrung hat sein Leben verändert.

Martin Tauss

12. September 2019

Dossier

"Supernormaler Stimulus“

Online-Porno - Der suchtartige Konsum von Online-Pornografie ist ein relativ junges Phänomen, das an der Schnittstelle von Sexsucht und Internetsucht zu verorten ist. - © iStock / gpointstudio (Bildbearbeitung: Rainer Messerklinger)

Pornografie und Cybersex machen das Internet zu einem enthemmten Handlungsraum – mit hohem Suchtrisiko.

Martin Tauss

05. September 2019

Wissen

Vom Loslassen und Festhalten

Jung und Alt - Loslassen gehört von früh an zum Lauf des Lebens. Es ist freilich umso schwieriger, je fester die Bindung an das Loszulassende ist. - © iStock / Kuzmichstudio

Richtiges Loslassen bedeutet auch Gewinn, und richtiges Festhalten muss auch Verlust bedeuten. Reflexionen eines Alternsforschers.

Georg Wick

05. September 2019