Entlang der Thaya - © Foto: Thayatal / Rupert Kogler
Wissen

Thayatal: Im grünen Canyon

1945 1960 1980 2000 2020

„Small is beautiful“: Im Thayatal bewahrt der kleinste Nationalpark Österreichs ein einzigartiges Naturlabor. Unterwegs auf einer Kräuterwanderung zum 20-Jahr-Jubiläum.

Wissen

Arten des Weltuntergangs

Apokalypse - © Foto: iStock/Grandfailure

Neue Technologien könnten die Menschheit an den Rand der Selbstzerstörung bringen, diagnostiziert Zukunftsforscher Nick Bostrom. Doch auch die insinuierten Schutzmaßnahmen klingen dystopisch.

Martin Tauss

24. September 2020

Gesellschaft

Abschied von der "Rasse": Jeder Mensch ist einzigartig

Biologie - © Illustration: iStock/pressureUA (Bildbearbeitung: Rainer Messerklinger)

Da die Einteilung in Rassen die Vielfalt der Menschen nicht erfassen kann, ist sie naturwissenschaftlich nicht brauchbar. Der Begriff der Menschenrasse erweist sich vielmehr als gefährlich.

Ulrich Kattmann

23. September 2020

Wissen

Otto F. Kernberg: Intime Plaudereien

Auf der Couch - © Fotos Verlag Herder

Otto F. Kernberg ist als Psychoanalytiker weltberühmt. Der Psychiater und Theologe Manfred Lütz hat ihn in seiner Praxis in New York besucht – und über Gott und die Welt befragt.

Martin Tauss

17. September 2020

Wissen

Corona: Positiv – aber harmlos?

Covid-Test - © Foto: iStock/gilaxia

In der aktuellen Phase der Pandemie könnten allzu präzise Corona-Tests sogar nachteilig sein. Forscher bezweifeln, dass die bisherige Testpraxis für den Masseneinsatz noch geeignet ist.

Martin Tauss

10. September 2020

Wissen

Das Fell über die Ohren

Tierpräparate im NHM - © Foto: NHM Wien

Tiefgekühlte Antilopen, gebackene Seegurken, gehäutete Schnepfen: Durch die Kunst der Präparation werden tote Tiere zu nutzbaren Forschungsobjekten. Doch die Ausstellung der Tierkörper wird heute zunehmend hinterfragt. Zu Besuch im Naturhistorischen Museum Wien.

Marlene Erhart

09. September 2020

Wissen

Ehrfurchtsvolles Schweigen

Wittgenstein - © Foto:  picturedesk.com / akg-images

Die Relevanz Ludwig Wittgensteins für Wien präsent zu machen: Diesen Anspruch verfolgt die „Wittgenstein Initiative“. Ein Essay über das Denken des großen Philosophen – und wie es Ansporn für heutige Politik sein könnte.

Peter Kampits

03. September 2020

Wissen

Mars-Mission: Sieben Minuten Terror

Perseverance - © Foto: NASA/JPL-Caltech - https://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA22105.jpg

Vor Kurzem hat der fünfte Mars-Rover der NASA seine monatelange Reise gestartet. Bereits die sichere Landung auf dem Roten Planeten wird zur technischen Herkulesaufgabe.

Klaus M. Stiefel

27. August 2020

Wissen

Psychotherapie in Corona-Zeiten

Online-Psychologie - © Foto: iStock / Victoria Volchenkova (Bildbearbeitung: Rainer Messerklinger)

Die Corona-Pandemie hat die Psychotherapie ins Internet verlagert. Nun ist es an der Zeit, die Regelungen für Online-Behandlungen zu liberalisieren. Ein Gastkommentar.

Hannah Poltrum

27. August 2020

Wissen

Covid: Forschung unter Druck

Impfstoff - © Foto: iStock/jxfzsy

Bevor wissenschaftlich etwas als sicher gilt, gibt es eine lange Phase der Ungewissheit. Bei Covid versucht man, die Zeit des Unwissens drastisch zu verkürzen. Nicht immer geht das gut.

Sonja Bettel

26. August 2020

Gesellschaft

Energie der Begegnung: Über die Meta-Physik der Kraft

Galileo Galilei - © Foto: iSotck/Photos.com

Wie das Phänomen der „Energie“ entdeckt wurde. Und wie die Energie der Materie mit jener der menschlichen Begegnung und Kommunikation zusammenhängt. Eine Zeitreise durch die Physikgeschichte – und ein Plädoyer für mehr Ganzheitlichkeit.

Herbert Pietschmann

20. August 2020

Wissen

Künstliche Intelligenz: Falsche Verheißungen

Künstliche Intelligenz  - © Foto: iStock/ zoranm

Erschreckende Fakten, beunruhigende Ausblicke: In seinem neuen Buch widmet sich der Philosoph Richard David Precht der viel diskutierten Automatisierung der Gesellschaft.

Hellmut Butterweck

20. August 2020

Wissen

Reisen in vier Dimensionen

Virtuelle Realitäten - © iStock/ 3DSculptor

„Spiegelwelt“ und Raum-Zeit-Kontinuum: Wie „Big Data“ der Vergangenheit für die Zukunft nutzbar werden können. Zu Gast bei der „Time Machine“-Konferenz in Dresden.

Martin Tauss

24. Oktober 2019

Wissen

Forscher, Yogi, Freigeist

Paul Watzlawick - Nach beruflichen Abenteuern fand der gebürtige Villacher (1921–2007) am renommierten Mental Research Institute (MRI) in Palo Alto, Kalifornien, eine wissenschaftliche Heimat. - © picturedesk.com / Friedrich Rauch / Interfoto

Im Zeitalter der digitalen Kommunikationsflut ist sein Werk aktueller denn je: Paul Watzlawick hat (zwischen-)menschliche Probleme innovativ analysiert. Georg Wick erinnert sich an seine Begegnungen mit dem vielseitigen Psychotherapeuten.

Georg Wick

31. Oktober 2019

Wissen

Bedrohte Frequenzen

Wetterprognosen - Der flächendeckende Ausbau von 5G bedeutet eine neue Stufe digitaler Vernetzung. Nicht nur gesundheitliche Risken werden dabei diskutiert, auch negative Folgen für Wetter- und Klimaprognosen stehen zur Debatte. - © Foto: iStock / aapsky

5G-Mobilfunk gilt als Motor des technischen Fortschritts. Doch nach der Weltfunkkonferenz in Sharm El-Sheik melden Meteorologen erneut schwerwiegende Bedenken an.

Martin Tauss

28. November 2019

Wissen

Schweiß: Der Reiz der nassen Haut

Verschwitzt - © Foto: iStock/knape

Schweiß fungiert nicht nur als körpereigene Klimaanlage. Bald könnte er als Quelle digitaler Biomarker breit genutzt werden. Für die Wissenschaft gewinnt das Schwitzen an Sex-Appeal.

Martin Tauss

19. August 2020

Wissen

Klimawandel: Backofen-Prophylaxe

Ventilator - © Foto: iStock/Rike_

Klimaanlagen sind nicht die Lösung für überhitzte Städte, sondern auch deren Mitursache. Doch welche „fiebersenkenden“ Maßnahmen helfen im Wohnbereich sonst? Expertentipps zum effektiven Beschatten und Belüften der eigenen vier Wände.

Friedrich Idam

14. August 2020

Wissen

Unheimliche Verstärker

Gaming - © Foto: iStock/alengo

Elemente des Glücksspiels tauchen heute zunehmend in digitalen Spielen auf. Doch diese schleichende Entwicklung ist bedenklich. Eine Einordnung.

Alexandra Puhm

13. August 2020

Wissen

Corona: Das indische Experiment

Corona & Umwelt - © Foto: Jose-Luis Olivares, MIT

In Delhi bewirkte der Corona-bedingte „Shutdown“ einen drastischen Rückgang der Luftverschmutzung – und steigerte die Leistung der Solarpanele. Lektionen der Pandemie.

Martin Tauss

30. Juli 2020

Wissen

Am Kongress – ohne Reisestress

Millionen von Flugkilometern werden abgespult, wenn Forscher aus aller Welt zu einer internationalen Konferenz reisen. Angesichts der Klimaziele wird sich auch der Wissenschaftstourismus ändern müssen. Eine Vision dafür gibt es bereits.

Martin Tauss

30. Juli 2020

Wissen

Tourismus: Aufbruch zu neuen Ufern

Tourismusforschung - © Foto: iStock/guvendemir

Corona hat die Krisenanfälligkeit des Tourismus bloßgelegt. Wie kann es gelingen, den Fremdenverkehr resilienter und klimafreundlicher zu machen? Eine aktuelle Studie plädiert für hochwertigere Angebote.

Martin Tauss

23. Juli 2020

Religion

Den Aufbruch wagen

Aufbruch

Angesichts des Wandels in eine offene Zukunft gehen: Dazu ermutigt der Lehrgang „Aufbrüche – christliche Spiritualität in der Weltgesellschaft“. Eine Hinführung.

Ursula Baatz

16. Juli 2020

Wissen

Gletscher: Jedes Ende ein Anfang

Gletscher - © Foto: Frieder Blickle / laif / picturedesk.com

Selbst das „ewige Eis“ währt nicht für immer: Der Jamtalferner ist der am schnellsten schmelzende Gletscher Österreichs. Ein Lokalaugenschein mit der Glaziologin Andrea Fischer.

Eva Maria Bachinger

15. Juli 2020

Gesellschaft

Tabus: Unausgesprochen, aber mächtig

Tabus - © Foto: iStock / oscarcalero (Bildbearbeitung: Florian Zwickl)

Im Graubereich zwischen Recht und Moral prägen Tabus unser Zusammenleben und den Umgang mit Sexualität und dem menschlichen Körper. Über deren Ursprung, Notwendigkeit – und potenziellen Bruch.

Theresia Heimerl

09. Juli 2020

Wissen

Alles eine Frage des Geschmacks

Geschmack - © Foto: Pixabay

Der Lebensmittelwissenschaftler Klaus Dürrschmid erforscht den Zusammenhang zwischen Corona und Geschmacksblindheit. Und er empfiehlt, die Zunge verstärkt als Glücksboten zu nützen.

Wolfgang Machreich

09. Juli 2020