Corona-Krise - In China gibt es nun Hoffnung, dass es bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus zu einer Stabilisierung kommt. Doch das Land wird längerfristig mit den wirtschaftlichen Folgen zu kämpfen haben (Bild: Supermarkt in Hongkong). - © Foto: APA / AFP / Philip Fong
Wissen

Mikrobische Akteure

1945 1960 1980 2000 2020

Nicht nur der Mensch, auch die Natur macht Geschichte: Der Ausbruch des Coronavirus in China ist das bislang jüngste Beispiel dafür, wie winzige Krankheitserreger die Zeitläufte beeinflussen können.

Wissen

„Gassenkind“ im Herzen

Alfred Adler - © Foto: picturedesk.com / National Library of Medicine / Science Photo Library

In einer Zeit der gnadenlosen Vereinzelung erscheint seine Lehre plötzlich hochgradig aktuell: Zum 150. Geburtstag von Alfred Adler, einem Urvater der modernen ...

Martin Tauss

06. Februar 2020

Wissen

Gleicher als gleich

Kekse - © Illustration: Rainer Messerklinger

Die Demokratisierung der Universitäten geht mit einer Anpassung und Normierung des Denkens einher. Auf der Strecke bleiben die Freigeister der Forschung. Erinne...

Peter Strasser

30. Jänner 2020

Wissen

Denker des Nonkonformismus

Bertrand Russell  - © Foto: Getty Images / Bettmann / Kontributor

Er war bedingungsloser Humanist, Literaturnobelpreisträger und der Mentor von Ludwig Wittgenstein. Aufgrund seines radikalen Pazifismus entging er nur knapp der...

Nikolaus Halmer

30. Jänner 2020

Wissen

Rein in den Elfenbeinturm!

Forschung als Kulturgut - Die Wissenschaften müssen als Kulturgut verteidigt und vor der weit fortgeschrittenen Ökonomisierung geschützt werden, fordert Markus Seidl-Nigsch. - © Illustrationen: Rainer Messerklinger

Was soll Forschung an den Universitäten ausmachen: Sind es nur die messbaren Fortschritte, die zu konkreten Anwendungen führen – oder darf Wissenschaft auch rei...

Markus Seidl-Nigsch

30. Jänner 2020

Wissen

Virale Vermehrung

Leben mit Maske - © Foto: APA/AFP/Noel Celis

Kann China die Epidemie durch den neuartigen Coronavirus eindämmen? Und wie schnell könnte sich diese ausbreiten? Zwei aktuelle Studien kommen zu unterschiedlic...

Klaus M. Stiefel

30. Jänner 2020

Wissen

Multimediale Erweiterung

E-Books - © Foto: iStock / onurdongel

Wie wird die Zukunft des Buches aussehen? Diese Frage entscheidet sich zum Gutteil in der akademischen Welt.

Martin Tauss

30. Jänner 2020

Wissen

Ausbildung als Kraftakt

Gewichteheber - © Illustration: Rainer Messerklinger

Das neue Regierungsprogramm hat für die Universitäten einige Änderungen vorgesehen. Für die ÖH fehlt jedoch das Bekenntnis zum freien und offenen Hochschulzugan...

Manuela Tomic

29. Jänner 2020

Gesellschaft

Gesichtsverlust

Auf Dich haben wir gerade noch gewartet - © Bild: Karin Birner

Beschämung ist eine soziale Waffe, die häufig gegen arme Menschen gerichtet wird. Das ist eine Bedrohung mit gravierenden Folgen.

Martin Schenk

23. Jänner 2020

Wissen

Neue Invasoren

Fuchskusu - © Foto: iStock / JohnCarnemolla

Heimlich mitgereist oder gezielt ausgesetzt: Wenn Tiere in fremde Länder kommen, drohen ökologische Probleme.

Klaus M. Stiefel

23. Jänner 2020

Wissen

Zweimal Trauma, zweimal Kunst

Kunst - © Bild: Anita Kaiser-Petzenka

Karin Birner und Anita Kaiser-Petzenka galten lange als „Fall für die Psychiatrie“. Durch das Malen fanden sie einen Weg, mit ihrer Andersartigkeit und der dami...

23. Jänner 2020

Gesellschaft

Die Unterwerfung

Kerker - © Bild: Karin Birner

Durch den Ausdruck von Gefühlen werden Geschlechterrollen mitkonstruiert: Über Scham und Zorn bei Frau und Mann.

Bettina Zehetner

23. Jänner 2020

Wissen

Reisen in vier Dimensionen

Virtuelle Realitäten - © iStock/ 3DSculptor

„Spiegelwelt“ und Raum-Zeit-Kontinuum: Wie „Big Data“ der Vergangenheit für die Zukunft nutzbar werden können. Zu Gast bei der „Time Machine“-Konferenz in Dresd...

Martin Tauss

24. Oktober 2019

Wissen

Forscher, Yogi, Freigeist

Paul Watzlawick - Nach beruflichen Abenteuern fand der gebürtige Villacher (1921–2007) am renommierten Mental Research Institute (MRI) in Palo Alto, Kalifornien, eine wissenschaftliche Heimat. - © picturedesk.com / Friedrich Rauch / Interfoto

Im Zeitalter der digitalen Kommunikationsflut ist sein Werk aktueller denn je: Paul Watzlawick hat (zwischen-)menschliche Probleme innovativ analysiert. Georg W...

Georg Wick

31. Oktober 2019

Wissen

Bedrohte Frequenzen

Wetterprognosen - Der flächendeckende Ausbau von 5G bedeutet eine neue Stufe digitaler Vernetzung. Nicht nur gesundheitliche Risken werden dabei diskutiert, auch negative Folgen für Wetter- und Klimaprognosen stehen zur Debatte. - © Foto: iStock / aapsky

5G-Mobilfunk gilt als Motor des technischen Fortschritts. Doch nach der Weltfunkkonferenz in Sharm El-Sheik melden Meteorologen erneut schwerwiegende Bedenken a...

Martin Tauss

28. November 2019

Lebenskunst

Jetzt baden!

Jähe Erfrischung - Die Alte Donau in Wien lädt zu jeder Jahreszeit zum Schwimmen ein: Auch diesen Winter ist sie ein beliebter Treffpunkt zum Eisschwimmen. - © Foto: picturedesk.com / Willfried Gredler-Oxenbauer

Kaltwasser-Schwimmen ist eine prickelnde Herausforderung für Körper und Geist. Was ist daran so faszinierend – und welche Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten?

Martin Tauss

16. Jänner 2020

Wissen

Der Widerstand wird wachsen

Impfen  - © Foto: iStock / Manit Chaides

Die Debatte zur Impfpflicht läuft in eine problematische Richtung. Zuvor bedarf es umfassender Transparenz und voller staatlicher Haftung. Ein Gastkommentar.

Madeleine Petrovic

16. Jänner 2020

Wissen

Impfen? Ja natürlich!

Impftag 2020 - Anlässlich des Österreichischen Impftags am 18. Jänner 2020 steht die Impfpflicht bei einer Veranstaltung der Österreichischen Akademie der Ärzte in Wien im Fokus. Dort werden auch die ersten Pilotprojekte zum elektronischen Impfpass präsentiert, der bis spätestens 2021 in ganz Österreich eingeführt werden soll. - © Foto: iStock / Manit Chaidee

Wie ist es möglich, dass in Österreich wieder ein markanter Anstieg der Masernfälle zu verzeichnen ist? Ein medizinisches Plädoyer für eine allgemeine Impfpflic...

Georg Wick

16. Jänner 2020

Wissen

Gene und Galaxien

Heikle Forschung - Nachdem in China die ersten genmanipulierten Babys zur Welt gekommen sind, wurden die verantwortlichen Forscher zu Haft- und Geldstrafen verurteilt. Experten hoffen nun auf einen abschreckenden Effekt. - © Foto: iStock / Iaremenko

Welche großen Themen werden die Forschungsagenda im Jahr 2020 prägen? Eine kleine Auswahl vielversprechender sowie kontroverser Projekte.

Martin Tauss

09. Jänner 2020

Wissen

Immer der Nase nach

Frasnelli - © Foto: Wolfgang Machreich

Riechen ist gut für das Gehirn: Unterwegs am Wiener Naschmarkt mit dem Neurowissenschafter Johannes Frasnelli.

Wolfgang Machreich

09. Jänner 2020

Wissen

Der Traum vom „sauberen“ Steak

In-vitro-Fleisch - Weltweit versuchen Wissenschafter, Fleisch aus einzelnen Zellen herzustellen. Aus einer Biopsie wird im Labor ein Stück Gewebe, das dann weiter zum Wachstum angeregt wird. - © Foto: iStock / bonchan

Tierleid, Klimakrise und wachsende Weltbevölkerung: Es gibt gute Gründe, nach einem neuen Weg der Fleischproduktion zu suchen. Aber können Gewebekulturen im Lab...

Martin Tauss

02. Jänner 2020

Wissen

Nur die Höhle war Zeuge

Urzeitliche Jagdmalerei - Die Wandmalereien wurden in der Kalksteinhöhle Leang Bulu Sipong 4 im Süden der Insel Sulawesi gefunden. Die Forscher nutzten die Uran-Thorium-Datierung, um das Alter festzustellen. - © Foto: APA / AFP / Griffith University / Ratno Sardi

In Indonesien wurden die bislang ältesten Höhlenmalereien entdeckt. Archäologen sehen in den seltsamen Jagdszenen die frühesten Belege eines spirituellen Weltbi...

Martin Tauss

19. Dezember 2019

Wissen

Lektionen des „Lerndopings“

Doping

Ein guter Teil der Studierenden ist an Mitteln zur Leistungssteigerung interessiert. Manche greifen dabei auch zu gefährlichen „Smart Pills“.

Tobias Kurakin

12. Dezember 2019

Wissen

Gab es das früher auch schon?

Breugel - © Foto: picturedesk.com /  akg-images

Episoden der Erderwärmung sind auch vor dem industriellen Zeitalter dokumentiert. Doch das taugt nicht als Argument für Zeitgenossen, die den Klimawandel nicht ...

Klaus M. Stiefel

12. Dezember 2019

Wissen

Achtlos angestrahlt

Park bei Nacht - © Foto: iStock / Juhku

Die Abschaffung der Nacht ist ein uralter Traum der Menschheit. Daraus ist eine schrankenlose Leuchtkultur erwachsen, in der allzu viel Licht verschwendet wird.

Martin Tauss

12. Dezember 2019

Wissen

Raus aus der Lichtglocke!

Naturnacht - Der Lebensraum Nacht ist nicht nur für Romantiker, sondern auch für Astronomen voller Schätze (Bild: Schloss Petronell im Nationalpark Donauauen. Die Dunkelheit wird hier von zwei Seiten durch die Großstädte Wien und Bratislava beeinträchtigt, sodass die Milchstraße nur noch schwer auszumachen ist.) - © Foto: G. Wuchterl, Verein Kuffner-Sternwarte/NHM

Ein Besuch bei der Kuffner-Sternwarte in Wien, einer Art von Kommandozentrale im Kampf gegen die Lichtverschmutzung.

Wolfgang Machreich

12. Dezember 2019