Lisa Eckhart - © Foto: APA / Hans  Punz
Literatur

Lisa Eckhart: Der Wolf unter Großmutters Haube

1945 1960 1980 2000 2020

Lisa Eckhart stand in den letzten Wochen ausgiebig im medialen Rampenlicht. Fegt man den ­Skandalfaktor beiseite, ­offenbaren sich dem Leser ihres literarischen Debüts „Omama“ romangewordene Lyrik und ein Pandämonium der Nachkriegsgesellschaft.

Theater

Ein burlesker Krampf

Mein Kampf - © Foto: Marcella Ruiz Cruz

Der israelische Schauspieler und Regisseur Itay Tiran, seit letzter Saison Burgtheater-Ensemblemitglied, inszeniert George Taboris „Mein Kampf“ 33 Jahre nach der Uraufführung neu.

Patric Blaser

15. Oktober 2020

Film

Weinsteins Kosmos

The Assistant

„The Assistant“: Kitty Greens Spielfilmdebüt entlarvt den männlichen Machtmissbrauch im US-Filmbusiness, ohne dass sie die Untaten von Harvey Weinstein & Co. explizit zeigen muss.

Otto Friedrich

15. Oktober 2020

Film

„Robolove“: Der Fortschritt, den sie meinen

Robolove - © Foto: Stadtkino

Maria Arlamovsky arbeiteten im Dokumentarfilm „Robolove“ heraus, dass technischer Fortschritt – sei er noch so universell – nicht losgelöst von kultureller Verankerung vonstatten geht.

Alexandra Zawia

09. Oktober 2020

Literatur

Dostojewski: Aufgeregtes Blättern im Verbrecheralbum

Sibirien - © Foto: Getty Images / Alexander Aksakov

Die „Aufzeichnungen aus einem toten Haus“ erschienen zwischen 1860 und 1862 und waren das fulminante Comeback des Schriftstellers nach einem erzwungenen Schweigen. Sie zeigen bereits literarische Meisterschaft.

| Georg Dox

08. Oktober 2020

Theater

Im Banne des Kometen

das himmelszelt - © Foto: Ruiz-Cruz

Eingebettet in ein historisches Setting, entpuppt sich „Himmelszelt“ als postmoderner Krimi. Zu sehen ist das neue Stück der jungen britischen Dramatikerin Lucy Kirkwood im Burgtheater.

Julia Danielczyk

01. Oktober 2020

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

Film

„Enfant terrible“: Ein Lebenssatter

enfant terrible

Oskar Roehler wagt sich an ein Biopic über Rainer Werner Fassbinder (1945–82). Er verlässt sich darauf, das Schreierische an diesem Jahrhundertkünstler herauszuarbeiten.

Otto Friedrich

01. Oktober 2020

Film

"Die Misswahl": Ungleicher Kampf

misswahl

Thomas Taborsky über eine Wohlfühl-Komödie, die jedoch die Problematik der Ungleichheit gleich auf mehreren Ebenen aufzeigt.

Thomas Taborsky

01. Oktober 2020

Ausstellung

Was Warhol nie zeigen wollte

andy warhol - © Foto: Klaus Pichler ©mumok

Das mumok beleuchtet mit „Andy Warhol Exhibits“ das Frühwerk des zum Mythos gewordenen Künstlers. Die Klassiker spielen eine Nebenrolle, präsentiert werden Zeichnungen, Buchprojekte und das Filmschaffen Warhols.

Theresa Steininger

01. Oktober 2020

Ausstellung

Herbert Brandl: Imaginierte Natur

Brandl 1 - © Bild:  Herbert Brandl, Ohne Titel, 2019  Öl auf Leinwand, 250 × 200 cm  Sammlung Oesterreichische Nationalbank, Foto: Markus Wörgötter, Courtesy Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder, Wien

Herbert Brandl arbeitet gerne mit der Bildsprache der Romantik. Das Belvedere 21 präsentiert einen Überblick über das Schaffen des Malers.

Romana Holtemayer

24. September 2020