Emmanuela - © Foto: Benediktinerinnen Köln
Religion

Sr. Emmanuela Kohlhaas: „Klausur ist wie eine Art Haut“

1945 1960 1980 2000 2020

Was Reformkraft und -freude betrifft, seien Orden viel beweglicher als die Großkirche, sagt Sr. Emmanuela Kohlhaas. Die Priorin des Benediktinerinnenklosters in Köln-Raderthal will mit und in ihrer Gemeinschaft die Quelle zu lebendiger Spiritualität offen halten.

Religion

Synodaler Weg in Deutschland: Auf Abwegen?

Synodaler Weg - © Foto: picturedesk.com / Action Press / Peter Back

Zielt der Synodale Weg in Deutschland tatsächlich auf "eine andere Gestalt von Kirche“, wie der Wiener Dogmatiker Jan-Heiner Tück meint? Eine Replik.

Gregor Maria Hoff

25. November 2021

Glaubensfrage

IGMG und Politik: Muslimische Strukturen

Die „Dokumentationsstelle Politischer Islam“ hat vor einigen Monaten einen Bericht zur islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG) veröffentlicht. Diese zählt zu einer der größten muslimischen Organisationen in Europa und ist umstritten, weil ihr Gründervater Erbakan für seine antisemitischen, antidemokratischen und antiwestlichen Positionen bekannt war. In Österreich zählen drei Föderationen zu Millî Görüş. Diese haben vorige Woche eine Stellungnahme veröffentlicht, in der sie allerdings die Nähe zu Millî Görüş bestreiten. Dort heißt es einerseits: „(…)

1745484-KhorchideSW.png

Mouhanad Khorchide

Religion

Joe Biden, der „schwere Sünder“?

Biden - © Foto: Getty Images / Brandon Bel

Die US-Bischofskonferenz hat im heftigen Streit um den Kommunionempfang von Präsident Biden einen Kompromiss erzielt. Das Problem besteht aber weiter.

Andreas G. Weiß

24. November 2021

Religion

Postkoloniale Theologien: Befreiung durch Entkolonisierung

justicia - © APA / AFP / Marvin Recinos

Kolonialisierung ist auch ein theo­logisches Thema geworden. Im Dialog mit den postkolonialen Theorien stellt sich für Christinnen und Christen die Frage, wie sie der kulturellen Dimension von Unterdrückung, Ausgrenzung und Befreiung begegnen können.

Stefan Silber

11. November 2021

Religion

Befreiungstheologie: Die prophetische Rolle von Frauen

Marcelo Sayao / EPA / picturedesk.com  -  Gedenken an Dorothy Stang. - © Marcelo Sayao / EPA / picturedesk.com

Die Namen der feministischen Theologinnen der Befreiung sind kaum bekannt. Aber diese Frauen – darunter solche, die mit ihrem Leben bezahlt haben – setzen die christliche Botschaft konkret in ihre Wirklichkeit um.

Ursula Baatz

11. November 2021

Musik

Konstantin Wecker: Mehr als nur ein Lied

Wecker

Konstantin Wecker veröffentlichte jüngst ein Album und ein Buch – in beidem wirkt dabei, im besten Sinne wütend und zart, ganz der alte Utopist. Und im Unterbau: ein Mystiker.

Jan Opielka

11. November 2021

Religion

Gustavo Gutiérrez: Erlösung heißt Befreiung

Gustavo Gutiérrez - © Foto: Alessandra Tarantino / AP / picturedesk.com

Die innere Verbindung von „Reich Gottes“ und menschlicher Befreiung auf neue, kreative und kritische Weise wahrzunehmen, war und ist das Anliegen der theologischen Überlegungen von Gustavo Gutiérrez.

Franz Gmainer-Pranzl

10. November 2021

Glaubensfrage

Hoffen lernen

Ich liebe es unendlich tief, wenn Menschen vor dem Wort knien - und nicht vor irgendeinem eigenen Bild des Menschen - als dem Allerheiligsten.

1745495-KnollSW.png

Ines Charlotte Knoll

Glaubensfrage

Glaube ohne Angst

Es ist nicht einfach, die islamische Theologie vom Bild eines strafenden Gottes zu befreien.

1745484-KhorchideSW.png

Mouhanad Khorchide

Religion

Synodaler Weg: Gehen auf Augenhöhe

Synode - © Foto: APA / AFP / Tiziana Fab

Vor zwei Wochen hat Papst Franziskus in Rom den weltweiten synodalen Weg eröffnet. Einmal mehr setzt der Pontifex auf den „sensus fidelium“, den Glaubenssinn aller Glaubenden.

Johann Pock

27. Oktober 2021
Johann Baptist Metz - © Foto:  picturedesk.com / SZ Photo

Religion

Pfarrerin Elke Petri: „Mag nicht verschweigen“

Jesus im Tempel - © Evangelische Pauluskirche

In der Evangelischen Pauluskirche in Wien III. gibt es antijüdisch konnotierte Glasfenster, gestaltet von einem NS-Künstler in den 1960er (!!!) Jahren. Pfarrerin Elke Petri über den Umgang mit diesem „Erbe“.

Otto Friedrich

20. Oktober 2021

Religion

Helmut Krätzl: Bischof für die Konzilsbewegten

Krätzl - © Johannes Ehn / picturedesk.com

Weihbischof Helmut Krätzl, enger Wegbegleiter von Kardinal König und in der Dürrezeit der versuchten konservativen Kirchenwende ein Bollwerk der Hoffnung, wird 90 Jahre alt.

Otto Friedrich

20. Oktober 2021

Religion

Geschwisterlichkeit: Eine inspirierende Vision

Synagoga - © Foto: Wikipedia (Bildbearbeitung: Rainer Messerklinger)

Geschwisterlichkeit statt Judenfeindschaft: Auf diese Basis stellen Christinnen und Christen ihr bis heute belastetes Verhältnis zum Judentum. Bilder der Verachtung gehören dabei der Verganenheit an.

Martin Jäggle

20. Oktober 2021

Religion

Bilder des Judentums: Mehr als tausend Worte

Badgoisern evang - © Foto: Markus Himmelbauer

Bilder des Judentums: Wer in Kirchen danach sucht, wird viel entdecken. Manch Erstaunliches, manches zum Nachdenken. Und bisweilen überkommt einen das Grauen.

Markus Himmelbauer

20. Oktober 2021

Religion

Solwodi: Eine Ordensfrau gegen moderne Sklaverei

Ausstiegsbegleitung - © Fotos: Salvatorianerinnen

Menschenhandel ist Menschenunrecht - und global einer der größten Wirtschaftszweige. Die Salvatorianerin Sr. Maria Schlackl versucht, hierin Dynamiken aufzubrechen.

Victoria Schmidt

14. Oktober 2021

Religion

Renaissance der Mystik: Den Lärm ausblenden

Mystik

Das Interesse an Mystik scheint mit der Sehnsucht nach Ruhe einherzugehen. Über eine besondere Form der Selbstkultivierung und ihre (historische) Rolle in der Theologie.

Ursula Baatz

14. Oktober 2021

Gesellschaft

Abtreibungen in den USA: Die verflixte sechste Woche

Belgien

Im US-Bundesstaat Texas sind seit 1. September Abtreibungen praktisch verboten. Einmal mehr zeigen sich hier auch die religionspolitischen Bruchlinien in der US-Gesellschaft.

Andreas G. Weiß

07. Oktober 2021

Religion

Eberhard Jüngel: Altes in neuen Worten sagen

Jüngel - © picturedesk.com / SZ-Photo / Urban, Marco

Ein wortgewaltiger Theologe des Wortes: Nachruf auf den großen evangelischen Denker und Prediger Eberhard Jüngel, der am 28. September im 87. Lebensjahr verstorben ist.

Roland Löffler

06. Oktober 2021

Religion

100 Jahre Burgenland: Einblicke ins einzigartige Universum

wir sind 100 - © KBB-Elisabeth Wagner

Die burgenländische Landesausstellung „Wir sind 100“ auf der Burg Schlaining beleuchtet auch die religiöse Vielfalt. Landesjubiläum 2021 und 60-jähriges Diözesanjubiläum 2020 waren Anlass für allerlei Spurensuche.

Franz Morawitz

29. September 2021