Wissen

„Liebesschwur macht immun gegen Lär...

Lärmbelästigung - Die WHO sieht Lärm zunehmend als problematisch an. Rund 39 Prozent der Österreicher und Österreicherinnen werden in ihrer Wohnung durch Lärm gestört (Statistik Austria).

Die Psychoakustikerin Brigitte Schulte-Fortkamp erklärt, wie sich die eigene Lebensgeschichte auf die individuelle Lärmempfindlichkeit auswirkt.

Brigitte Quint

31. Juli 2019

Gesellschaft

Krachendes "Systemversagen"

Frau - © Collage: Florian Zwickl (Unter Verwendung von gettyimages / fizkes)

Ruhe muss man sich leisten können. Für Lärmbetroffene hingegen gibt es kaum Unterstützung. Fragen der Umwelt-Ungerechtigkeit werden in Österreich noch grob stie...

Brigitte Quint

31. Juli 2019

Wissen

Bitte abdrehen!

Berieselung

In der Aufmerksamkeitsökonomie werden unsere Sinne von früh bis spät bombardiert. Höchst an der Zeit, sich dagegen zu wehren. Warum es ein generelles Verbot für...

Martin Tauss

31. Juli 2019