ro ro

» FOKUS | DAS THEMA DER WOCHE
titelseite Grenzenlose Horizonte
Der Fall von Grenzen kann Freiheit und Frieden bringen, aber auch Krieg und Zerstörung. Ideen zur Entgrenzung von Mensch, Staat und Gesellschaft.

Entgrenzt in die Ekstase
Auf halbem Weg zum
finalen Europa

Arbeitsgeiseln der Freiheit



Stellen Sie uns auf
die Probe - jetzt 6 Wochen GRATIS!






» LEITARTIKEL
Den Frieden ertragen

Blutvergießen in der Ukraine, Gaza-Invasion Israels – in beiden Konflikten scheint die Lage ausweglos. Das ist sie nicht. Man müsste sich nur mehr zutrauen als bloß Krieg.


Von Oliver Tanzer

Früher wurden Kriege in Schlachten geschlagen. Heute werden sie mit dem Leid ziviler Opfer geführt. Der Sieger wird nicht im Kampf sondern in der Bewertung... [mehr]



Leitartikel der vergangenen Wochen
» AUS DEM INHALT
JOURNAL
Die versteckten Arbeiter
SPÖ-Sozialminister Hundstorfer will sich dem Problem der unbezahlten Praktika annehmen.

KOMPASS
Lernen mit- und voneinander
In einer Caritas-Einrichtung werden Kinder mit und ohne Behinderung inklusiv unterrichtet.

FEUILLETON
Versagen der Dichter und Denker
Auch Intellektuelle wurden 1914 von überschwänglichem Hurra-Patriotismus infiziert.


Die vollständigen Texte können Sie nur in der Printausgabe lesen.




» BOOKLET JUNI
In der aktuellen Printausgabe des "booklet" lesen Sie über folgende Themen:

LESEND IN DIE WELT HINEIN
Literarische Reisen nach Dagestan, Kuba, Simbabwe, Kroatien, Libanon, Portugal, Irak, USA, Kanada, Frankreich und Australien.
DIE ABWEICHUNG, DIE EIGENART
Literatur blickt in die Welt, indem sie erzählt, wie einzelne in ihr versuchen, ihren Alltag zu meistern.
HÄRETIKER AUS KUBA
Leonardo Padura blickt in Krimis auf die Schatten-
seiten der Gesellschaft.
EIGEHOLT VON DER GEGENWART
Realistische Literatur über etwas, „das fast geschehen ist“: Eine Mauer soll den Kaukasus von Russland isolieren.
FARBENLEHRE IN AMERIKA
Die Nigerianerin Chimamanda Ngozi Adichie schreibt ein wichtiges Buch über den Rassismus in den USA.
SCHWEIGSAMER DUCKMÄUSER
„Joseph Walsers Maschine“: Ein Repressives System, ein „kleiner Mann“ und sprachliche Stolpersteine.
EINNAL WILDNIS UND ZURÜCK
François Gardes Debüt über einen schiffbrüchigen Franzosen, der zum Aborigine wird und später wieder lernen muss, Europäer zu sein.
HÉLÈNE WIEGT HUNDERTZEHN
Fanny Britt zeichnete leise und liebevoll Eine Graphic Novel über Ausgrenzung, Verunglimpfung und Traurigkeit.
DIE FREMDEN NEBENAN
Hinausgelesen: Brigitte Schwens-Harrant über
Peter Waterhouse’ Lektüre des Fremdenrechts.

Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Literaturarchiv.
» SCHWERPUNKT
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie im Schwerpunkt:

International
Fracking - Energie durch Schiefergas. Europa lässt sich vom US-Boom nicht mitreißen.

Verbotene Energie aus
der Tiefe

Europa lässt sich vom US-Schiefergas-Boom nicht mitreißen – in Österreich ist Fracking ebenso untersagt wie in anderen Staaten. Nun will auch Deutschland nachziehen.

Schiefergas statt Veltliner

Die OMV hat Pläne schubladiert, in Österreich Schiefergas zu fördern. In Polen wird Schiefergas dagegen als Weg aus der Energieabhängigkeit von Russland gesehen.
» FILM
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie folgende Kritiken:

Wenn Multikulti einheiratet
„Monsieur Claude und seine Töchter“: Eine französische Komödie, die das Zusammenleben der Kulturen witzig aufs Korn nimmt - doch das Vorbild Louis de Funès nicht erreicht.


Klicken Sie auf den Filmtitel und sehen Sie den Original Trailer.

Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Filmarchiv.
» ABOANGEBOTE
Unser Angebot für Sie!
Das Furche-Abo! Noch mehr Qualität, Hintergrund und Analyse – wöchentlich in Ihrem Briefkasten! Sie haben die Wahl … [mehr]
» INTERAKTIV
Themen der Woche
Leitartikel
Lesermeinung
Redaktionsblog
Powered by vBadvanced CMPS v2.2.1 (vB 3.6)



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung