ro ro

» FOKUS | DAS THEMA DER WOCHE
titelseite FOKUS

Was uns blüht
Zukunft passiert jetzt: Wir befinden uns in einer Zeit massiver technologischer Umbrüche. Welche Szenarien könnten daraus erwachsen?

Die Gegenstände
werden lebendig


Spurenlos am Erbgut schneiden

„Man verliert komplett
die Bodenhaftung“







Stellen Sie uns auf die Probe – jetzt 6 Wochen GRATIS!





» LEITARTIKEL
Europäische Perspektiven

Wenige Tage nach den 60-Jahr-Feiern der Europäischen Union ruft der Auftakt zum Brexit schmerzlich die triste Realität wieder in Erinnerung. Ist eine Wende möglich?

| Von Rudolf Mitlöhner

Die Europa-Rhetorik des letzten Wochenendes mutete ein bisschen an wie das sprichwörtliche Pfeifen im Wald. Man war zusammengekommen, um... [mehr]



Leitartikel der vergangenen Wochen
» AUS DEM INHALT
JOURNAL
Die Lehrstätte für Lebensnähe
An der Fachschule für Sozialberufe Stockerau wird heimisches
Pflegepersonal ausgebildet.


KOMPASS
Eine Politisierung der Religion von oben
Der türkische „Laizismus“ ist eine staatlich verordnete Verwaltung
des sunnitischen Islam. Das kommt auch der regierenden AKP und
Recep Tayyip Erdoğan zupass.


FEUILLETON
Sprache, auf den Leib geschrieben
Die Inszenierung des Körpers in der Literatur, Thema nicht nur
der Rauriser Literaturtage.


Die vollständigen Texte können Sie nur in der Printausgabe lesen.




» BOOKLET JUNI
In der aktuellen Printausgabe des "booklet" lesen Sie über folgende Themen:

"Schau HINAUS ODER, GENAUER, HINUNTER"
Peter Henisch legt mit seinem
neuen Roman „Suchbild mit Katze“ feinsinnige „Memoiren“ vor.
TALFAHRT WIRTSCHAFTSWUNDER
Peter Zimmermann schreibt mit
„Aus dem Leben der infamen Menschen“ einen Gesellschafts- und Familienroman
.
DER TIEFE BLICK IN MÖRDERGRUBEN
Ein Gegenmodell zum Unterhaltungswahn liefert Lydia Mischkulnig mit ihrem
jüngsten Erzählband.
PORTRÄT EINES
VERLORENEN MILIEUS

In ihrem jüngsten Roman „Der verlorene Ton“ erzählt Lida Winiewicz ihre Lebens-
geschichte neu.
SCHEITERHAUFEN UND REISAUFLAUF
Julian SChuttings beeindruckendes
neues Buch schenkt poetische Erinnerungen in Splittern.
BÜHNENSTÜCKE IM BILDERBUCH
Theater und Oper, in Büchern erzählt
für die Kleinsten – mit altbekannten
und neu erfundenen Happy Ends.
DER VERLUST ALS GEWINN
Hinausgelesen: Thomas Stangls Essay
über den Raum der Literatur.


Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Literaturarchiv.
» SCHWERPUNKT
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie im Schwerpunkt:

Gesellschaft

Mittwoch kommender Woche wird in Graz das neue VinziDorf-Hospiz für obdachlose Menschen eröffnet. Über ein einzigartiges Projekt – und was es sonst noch in Österreich bräuchte.

„Im Sterben sind alle gleich“
Was bedeutet „Würde am Ende des Lebens“ für Menschen,
die obdachlos oder im Gefängnis sind? Über Palliative Care am Rand der Gesellschaft
.

Ein neues Hospiz
als Herzenssache
Das VinziDorf-Hospiz wird kein billiger Abklatsch für Menschen ohne Versicherung, sondern
eine gleichwertige menschliche, medizinische und pflegerische Versorgung (Gerold Muhri).
» FILM
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie folgende Kritiken:

Von Licht und Dunkel
der Tante Spionin
Edith Tudor-Hart (1908–73) war eine Wiener Jüdin, die in England als Fotografin reüssierte – und nach ihrem Tod als KGB-Agentin aufflog. Ihr Neffe Peter Stefan Jungk geht dem in „Auf Ediths Spuren“ nach.

Auf Ediths Spuren

Klicken Sie auf den Filmtitel und sehen Sie den Original Trailer.


Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Filmarchiv.
» LITERATUR

Das Buch
der Woche

In der aktuellen Printausgabe
lesen Sie Besprechungen zu folgendem Werk:

Zwanzig Lewa oder tot
Von Karl-Markus Gauß


Ab 2007 erschienene Besprechungen finden Sie in unserem Literaturarchiv.
» ABOANGEBOTE
Unser Angebot für Sie!
Das Furche-Abo! Noch mehr Qualität, Hintergrund und Analyse – wöchentlich in Ihrem Briefkasten! Sie haben die Wahl … [mehr]
» THEMEN
Themen der Woche
Leitartikel
Powered by vBadvanced CMPS v2.2.1 (vB 3.6)



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung