ro ro

» FOKUS | DAS THEMA DER WOCHE
titelseite FOKUS

Die dunkle Seite
des Sexus

Ausschweifung, Missbrauch, Gewalt: Das menschliche Triebleben kennt viele Abgründe – bis hin zur Erotik mit Robotern. Über das Phänomen der Perversion.

Im Zeitalter der Perversion

Zwischen Sadismus
und falscher Liebe


„Verstehen, was Begehren sein kann“




Stellen Sie uns auf die Probe – jetzt 6 Wochen GRATIS!



» LEITARTIKEL
Merkels Glück und Ende

Nichts wird es also mit „Jamaika“ in Deutschland. Und das ist gut so. Neuwahlen wären nicht das Schlimmste. Für die Bundeskanzlerin markieren diese Tage eine Zäsur.

| Von Rudolf Mitlöhner


Eigentlich ist die AfD schuld. An der Regierungsbildungsmisere in Deutschland nämlich. Denn wäre die AfD eine klassisch rechtskonservative... [mehr]



Leitartikel der vergangenen Wochen
» AUS DEM INHALT
JOURNAL
Millionen gegen Millionäre
Braucht es die gesetzliche Mitgliedschaft in der Arbeiterkammer?
Ein Gastkommentar.


KOMPASS
Was ist heute konservativ?
Die intellektuelle Ödnis politischer Parteien
ist beim Konservatismus
am sichtbarsten.


FEUILLETON
Und der Rest ist Geschichte
Was wurde aus Europa? Die Zeitschrift Transit
erschien heuer zum 50. und letzten Mal.


Die vollständigen Texte können Sie nur in der Printausgabe lesen.




» BOOKLET APRIL
In der aktuellen Printausgabe des "booklet" lesen Sie über folgende Themen:

DIE GEISTER DER ERINNERUNG
Laura Freudenthalers Debütroman
„Die Königin schweigt“ erzählt
von Verlust und Verdrängung.
ACQUA ALTA
Gerhard Roth schickt seinen Helden
nach Venedig: Auf eine Nachtmeerfahrt
der Paranoia
.
WER KANN, FLIEHT
Tibor Noé Kiss schaut in eine ungarische
Siedlung. Was sie dort sieht, ist nicht
sehr gemütlich.
DER BLICK IN ABGRÜNDE
Elias Hirschl erzählt von jenen, die sich aus unserer Wirklichkeit verabschiedet haben, um sich in eine eigene zurückzuziehen.
AM ENDE ALLES GUT
Petra Piuks Roman über Moni und Toni
ist auch eine Anleitung zum Schreiben
eines Heimatromans.
RÄTSELSPIEL DES LEBENS
Die neue österreichische Jugendliteratur:
aus literarischen Traditionen heraus erzählt, verortet in moderner Medienwelt.
MOMENTE VON VERBINDUNG
Hinausgelesen: John Mateer über Echolalie
und das Wandern von Sprachen und Tönen
in seinem „Interview mit einem Gespenst“.


Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Literaturarchiv.
» SCHWERPUNKT
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie im Schwerpunkt:

International

Obwohl eine Wiedervereinigung
von Moldau und Transnistrien unwahrscheinlich ist, zwingt
sie die Vernunft zur Zusammenarbeit.


Von einem Land,
das offiziell nicht existiert

Bis heute ist Transnistrien, das sich von der Republik Moldau abgespalten hat, in keinem Atlas zu finden. Ein Besuch an einem Ort zwischen Freiheitsdrang und Massenexodus.

„Regierung im Sinne Putins“
Maia Sandu, Oppositionsführerin in der Republik Moldau, über die alltägliche Korruption und die „Legende“, dass die moldauische Regierung prowestlich sei.
» FILM
In der aktuellen Printausgabe lesen Sie folgende Kritiken:

Diese Geschichte von Vater und Sohn
„Helle Nächte“: Für Georg Friedrichs Darstellung des Vaters Michael gab es bei der Berlinale den Silbernen Bären. Aber Tristan Göbels Luis steht dem um
nichts nach.


Helle Nächte
Aus dem Nichts

Klicken Sie auf den Filmtitel und sehen Sie den Original Trailer.


Alle ab 2007 erschienenen Besprechungen finden Sie in unserem Filmarchiv.
» LITERATUR

Die Bücher
der Woche

In der aktuellen Printausgabe
lesen Sie Besprechungen zu folgenden Werken:

Erschütterung
Von Gila Lustiger


Der Geruch des Paradieses
Roman von Elif Shafak

Schön ist die Welt
Von Dietmar Grieser


Ab 2007 erschienene Besprechungen finden Sie in unserem Literaturarchiv.
» ABOANGEBOTE
Unser Angebot für Sie!
Das Furche-Abo! Noch mehr Qualität, Hintergrund und Analyse – wöchentlich in Ihrem Briefkasten! Sie haben die Wahl … [mehr]
» THEMEN
Themen der Woche
Leitartikel
Powered by vBadvanced CMPS v2.2.1 (vB 3.6)



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung