Strömung_dunkel - © Seekarte: Rainer Messerklinger
DISKURS

Der FURCHE Podcast

Die Furche ist 75 Jahre! In unserem neuen Jubiläums-Podcast können Sie spannende Stimmen aus Politik, Religion, Kultur und Gesellschaft hören, in historische Texte aus dem Furche-Fundus eintauchen und vieles mehr. Hier gibt es alle Folgen auf einen Blick.

Podcast

Koordinaten: 75 Jahre DIE FURCHE #1

Koordinaten - © Rainer Messerklinger

Bundespräsident Alexander Van der Bellen über Orientierung, Regina Polak und Rudolf Mitlöhner über Links-Rechts-Verschiebungen im öffentlichen Diskurs und Otto Friedrich über die Herausforderungen im Religionsjournalismus.

30. November 2020

Podcast

Strömung: 75 Jahre DIE FURCHE #2

Strömung - © Rainer Messerklinger

Hubert von Goisern über das Schwimmen gegen den Strom, die Genderforscherin Judith Goetz über Frauen in antifeministische Strömungen, Theresia Heimerl über die dunkle Unterströmung des Unsagbaren und Architekt Reinhard Seiß über Strömungen in der österreichischen Baukultur.

30. November 2020

Podcast

Fahrrinnen: 75 Jahre DIE FURCHE #3

Fahrrinnen - © Rainer Messerklinger

Amina Harambašić und Yuval Katz-Wilfing über das interreligiöse Gespräch zwischen Muslimen und Juden und FURCHE-Redakteurin Manuela Tomic über Identität als persönliches Versteckspiel.

30. November 2020

Podcast

Untiefen: 75 Jahre DIE FURCHE #4

Untiefen - © Rainer Messerklinger

FURCHE-Reporter Wolfgang Machreich über die europäische Flüchtlingspolitik und FURCHE-Redakteurin und Kolumnistin Brigitte Quint über das Hinnehmen.

30. November 2020

Podcast

Ankerplatz: 75 Jahre DIE FURCHE #5

Ankerplatz - © Rainer Messerklinger

Der Psychologe Georg Fraberger und die Ordensfrau Sr. Beatrix Mayrhofer über Vertrauen als Uranker und Katharina Tiwald über den Ankerplatz Schule.

30. November 2020

Podcast

Leuchtfeuer: 75 Jahre DIE FURCHE #6

Leuchtfeuer - © Rainer Messerklinger

Der Quantenphysiker Anton Zeilinger im Gespräch mit FURCHE-Wissen-Redakteur Martin Tauss. Martin Tauss über die "Kultur des Bewusstseins" und FURCHE-Feuilleton-Chefin Brigitte Schwens-Harrant mit einer Ansage zur Kultur.

30. November 2020