Digital In Arbeit

1968 -und was daraus wurde

Das Jahr 1968 war ein Jahr der Umbrüche: Bürgerrechtsbewegung und Anti-Vietnamkriegs-Bewegung, Prager Frühling und "freie Liebe". Im Friedrichshof im burgenländischen Zurndorf, ehemals Sitz der Mühl-Kommune, spürt das Institut für Erwachsenenbildung (OIEB) in einem Workshop den Hintergründen und Auswirkungen dieses Jahres nach. Zeitzeugen wie Peter Huemer, Barbara Coudenhove-Kalergi, Robert Schindel, Gerfried Sperl und Peter Pawlowsky bewerten mit den Teilnehmenden die Entwicklungen.

1968 ... und was daraus wurde Fr, 14.12., 10 bis 17 Uhr. Seminarhotel Friedrichshof, Römerstr. 2, 2424 Zurndorf. Infos: www.oieb.at, Anmeldung: anmeldung@oieb.at

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau