Lina die Entdeckerin - © Foto: Achse/Anna Horak

Das heißt Vulva! Mit Kindern über Körper und Sexualität sprechen | Weiter denken #11

1945 1960 1980 2000 2020

Für das weibliche Genital gibt es Begriffe wie Sand am Meer – die meisten sind abwertend oder verniedlichend. Ein Kinderbuch räumt damit auf. „Lina, die Entdeckerin“ erzählt die Forschungsreise des Mädchens Lina, die ihren eigenen Körper entdeckt und bereist, mit Fokus auf die Vulva.

1945 1960 1980 2000 2020

Für das weibliche Genital gibt es Begriffe wie Sand am Meer – die meisten sind abwertend oder verniedlichend. Ein Kinderbuch räumt damit auf. „Lina, die Entdeckerin“ erzählt die Forschungsreise des Mädchens Lina, die ihren eigenen Körper entdeckt und bereist, mit Fokus auf die Vulva.

Die Autor(innen) Lisa Charlotte Sonnberger, Katharina Schönborn-Hotter und Flo Staffelmayr darüber, warum es wichtig ist, wertfrei über Genitalien zu sprechen und die Idee zum Buch "Lina, die Entdeckerin" (Achse 2020).

Die Autor(innen) Lisa Charlotte Sonnberger, Katharina Schönborn-Hotter und Flo Staffelmayr darüber, warum es wichtig ist, wertfrei über Genitalien zu sprechen und die Idee zum Buch "Lina, die Entdeckerin" (Achse 2020).

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau