Digital In Arbeit

Gratulation an Robert Altman

Robert Altman, Jahrgang 1925, war fünfmal für den Oscar nominiert, ohne ihn je zu erhalten. Nun hat man endlich ein Einsehen: Das Enfant terrible der amerikanischen Filmbranche wird bei der Hollywood-Gala am 5. März für sein Lebenswerk mit dem Ehren-Oscar ausgezeichnet.

Das Bayerische Fernsehen gratuliert dazu mit "Cookie's Fortune". Mit diesem Streifen, der 2000 für den "Goldenen Bären" in Berlin nominiert war, setzte Regisseur Robert Altman seine Reihe mit Satiren über die moderne Gesellschaft fort. Seine "amüsante Gesellschaftssatire gibt auf liebevolle und zugleich sehr präzise Weise Atmosphäre und Lebensweise des amerikanischen Südens wieder.

Die Witwe Jewel "Cookie" Orcutt wird tot aufgefunden. War es Selbstmord oder Mord? Nur Cookies Nichte Camille kennt die Wahrheit, trägt aber nichts zur Aufklärung des Falls bei - im Gegenteil. Schon bald schießen die wildesten Spekulationen über den Hergang der Tat wie Pilze aus dem Boden.

Fast scheint es so, als seien nahezu alle Einwohner von Holly Springs in den Tod der alten Dame verwickel ...

Cookie's Fortune

Spielfilm USA 1999

Regie: Robert Altman

Mit Glenn Close, Julianne Moore, Liv Tyler, Chris O'Donnell. Charles S. Dutton

Dienstag, 7. März, 23.40, BAYERN 3

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau