Federspiel

Der Vorsatz ist immer nur ein Satz

1945 1960 1980 2000 2020
1945 1960 1980 2000 2020

Heute 2020. Ostern naht.Kein Stress mit dem Putz!Die Fische ziehen ihre Bahnen. Der Kasten mit den Kleidern, aus denen die Kinder herausgewachsen sind, wird aufgeräumt und geleert. Die alten Hefte gehören sortiert, Notizen, Zeichnungen und Aufsätze behalten. Bücher landen im Regal und Fotos in einer Schachtel. Plakate, von den Wänden gelöst, liegen gefaltet in der Lade. Das Zimmer wird zum Esszimmer umfunktioniert. Die elektronischen Fotos sind in der Cloud. Auf welcher Art Flohmarkt werden die Daten feilgeboten sein? Diese Erinnerungsstücke sind eines Tages zum digitalen Tand erklärt und werden die kulturelle Verwertung finden. Auf dem Tisch liegen ein alter Nikolaus und schon ein neuer Osterhase. Die nackte Schokolade verrät die gleiche Form.

Alle Jahreszeiten über herrscht im Aquarium das gleiche Klima. Licht und Temperatur sind konstant. Nun hat auch diese Welt ausgedient, zu viel Chemie.Das Glas lässt sich verwerten, die Fauna entsorgen. Wasaber geschieht mit den Neonfischen, wenn sie das Aquarium verlassen und sie kein Abnehmer haben will? Auf die Annonce hat sich noch niemand gemeldet. Soll ich sie selber fressen? Gäste sind eingeladen. Die Fischchen sind glücklich gewesen.

Sie sind zwischen Legosteinen herumgeschwommen, die zuerst das untergegangene Atlantis, das überschwemmte Abu Simbel und ein überflutetes Venedig nachgebildet haben. Legosteine gelten als pädagogisch wertvolle Bausteine. Doch sie sind aus Plastik. Wohin damit? Angeblich entspricht die Aufnahme von Mikroplastik in unseren herkömmlichen Nahrungsmitteln monatlich dem Gewicht einer Kreditkarte. Da muss man sparen, wo man kann. Ich überlege jetzt schon, womit ich die Oster- nester fülle.Es wird empfohlen, das Hühnerei durch einen Schwarm Bienen zu ersetzen, um die Welt zu retten. Handlung folgt.