Digital In Arbeit

Heimkehr ins Reich des Sultans

Liebe Leserinnen und Leser,

am Ende jeder FURCHE-Leserreise bitte ich unsere Gruppe, mir ihre Wünsche für künftige Reisen aufzuschreiben. So entsteht eine bunte Liste attraktiver Weltgegenden mit viel Natur, Kultur, Geschichte -und möglichst auch mit "Gustostückchen" abseits ausgetretener Touristenpfade. Vor allem aber: Jahr für Jahr finden sich neue Ziele, neue Länder und Kulturen. Diesmal aber ist alles anders -aus gutem Grund: Wir fahren Anfang 2019 noch einmal in den Oman!

Verantwortlich dafür sind: Die Reaktionen der Mitreisenden vom vergangenen Februar - und ihre begeisterten Berichte im Familien-und Freundeskreis; die drängenden Nachfragen jener, die zuletzt nicht mehr mitkommen konnten; die wunderbare landschaftliche Vielfalt und die für die islamische Welt beispiellose Sicherheit des Sultanats. Und - zugegeben -auch meine eigene Begeisterung für ein Land, das ich seit Jahrzehnten kenne und ins Herz geschlossen habe: Warum?

weil es dank eines weisen Sultans imstande war, die Einmaligkeit seiner Schätze und Traditionen mit modernster Technologie zu versöhnen -und mit rigidem Naturschutz

und weil es nicht auf Massentourismus setzt und seinen Reichtum klug bewahrt: Wüsten und Wadis, Küsten und Kokospalmen, Festungen und Fischerdörfer, Piratenwelt und Weihrauchland.

Wer immer glaubt, diese Reise mitmachen zu können -ich bin wieder mit dabei.

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau