Impfung - © Illustration: iStcock/Ksenia Zvezdina (Bb:RM)
Politik

Impfpolitik und Corona: Lückenhafte Priorisierung

1945 1960 1980 2000 2020

Wer wo wann und warum geimpft wird, ist in Österreich intransparent, sagen Impfpolitikforscherin Katharina T. Paul und Medizinpolitologe Christian Haddad. Ein Interview über föderalistische Stolpersteine, die Rolle von Lobbyisten und nicht einhaltbare Versprechungen.

Politik

Bayern-Österreich: Grenzfälle in Blau-Weiß-Rot

Blau-Weiß-Rot: Mixtur mit Geschichte - Bayerns Adel herrschte Jahrhunderte in Österreich. Die Habsburger brachen die Macht und gründeten ihr Reich auf Bayerns Kosten. Doch Mischungen sind unübersehbar. - © Illustration Rainer Messerklinger

Sie sollen Brüder und Schwestern sein, sie sprechen halbwegs die gleiche Sprache, aber in der gemeinsamen Geschichte flogen zwischen Bayern und Österreich auch gerne einmal die Fetzen, Flüche und Kanonenkugeln. Horizonterweiterung zum Streit um Bayerns aktuelle Grenzsperren in der Pandemie.

Wolfgang Machreich

25. März 2021

Politik

Anti-Korruptionsexperte Kreutner: "Trennen, was zu trennen ist"

Korruption  - © Foto: iStock/vladans (Bildbearbeitung: Rainer Messerklinger)

Ein neuer Compliance-Bericht des Europarats stellt Österreich ein vernichtendes Zeugnis aus. Antikorruptionsexperte Martin Kreutner über Verhaberung, den aktuellen Streit zwischen Regierung und Justiz sowie einen weisungsfreien Bundesstaatsanwalt.

Florian Bayer

18. März 2021

Politik

Apollo-9-Astronaut Rusty Schweickart: „Wir stehen am Beginn einer erstaunlichen Reise in den Kosmos“

Apollo-9-Astronaut Rusty Schweickart - Rusty Schweickart war Apollo-9-Pilot. In der Mondlandung 1969 sieht er „eine kosmische Geburt“, die zur Umweltbewegung führte. Das Foto zeigt ihn bei einem Besuch im NHM Wien zum Anlass des Jubiläums der Mondlandung 2019.<br />
  - © Wolfgang Machreich

Von klein auf bis heute interessierte den 1935 in New Jersey geborenen Russel Louis Schweickart mehr als alles andere der Himmel über ihm, das Fliegen, die Sterne. „Wir gingen als Amerikaner zum Mond, wir werden als Menschen von der Erde zum Mars und weiter gehen“, kommentiert der ehemalige US-Astronaut im Gespräch mit der FURCHE das aktuelle Gedrängel im Weltraum.

Wolfgang Machreich

11. März 2021

Politik

Orbáns Fidesz-Partei raus aus der EVP

Orban

Die Fidesz-Partei verlässt die Fraktion der bürgerlichen Europäischen Volkspartei (EVP). Schadet diese Verabschiedung der EU insgesamt? Darüber ist auch die österreichische Delegation uneins. Ein Gastkommentar.&nbsp;

Thomas Köhler

11. März 2021

Klartext

Corona-Management: Kakophonie ist nicht hilfreich!

Kürzlich bekannte eine langjährige Beobachterin des parlamentarischen Geschehens im persönlichen Gespräch, dass sie noch nie eine derart schlechte Stimmung im Plenarsaal erlebt habe wie derzeit, wo blanker Hass die Stimmung präge. Wir alle sehen nicht bloß unterschiedliche Meinungen aufeinanderprallen, sondern verfestigte Voreingenommenheit, die andere Standpunkte herabsetzt. Immer stärker manifestieren sich Zentrifugal­kräfte, die nach Links- und Rechtsaußen schleudern und gleichzeitig von der randständigen Position das Suchen nach maßvoller Mitte unterschiedlicher Interessen als

Wolfgang Mazal

10. März 2021

Politik

Corona-Dystopie? Keine Demokratie ohne Hoffnung

Fahrenheit 451 - © Foto: Getty Images / Universal Pictures

Bevölkerung wie Regierung zeigen sich erschöpft. Die dabei sichtbaren Symptome einer Dystopie sind freilich nur in einem neuen Miteinander zu bewältigen. Ein Essay.

Daniela Ingruber

04. März 2021

Politik

Manfred Nowak: „Kinderrechte sind viel zu wenig im Blick“

Manfred Novak - © Foto: picturedesk.com / Keystone / Salvatore Di Nolfi

Manfred Nowak ist international anerkannter Menschenrechtsexperte. Mit der FURCHE spricht er über den Fall Nawalny, die Abschiebung von Kindern, die Unabhängigkeit der Justiz und eine neue Wiener Institution.

Wolfgang Machreich

24. Februar 2021

International

Pragmatische Sanktionen

Gipfel Ukraine - © Foto: APA / AFP / Pool / Charles Platiau

Europas Wirtschafts-Lobby fordert das Ende der Blockadepolitik gegen Putin – zu Unrecht. Ein Kommentar.

Oliver Tanzer

11. Dezember 2019

Porträtiert

Sanna Marin: Der feine Unterschied

Sanna Marin - © Foto: APA / AFP / Lehtikuva / Vesa Moilanen

Die 34-jährige Sozialdemokratin Sanna Marin wird Finnlands neue Regierungschefin und ist die derzeit jüngste Ministerpräsidentin weltweit.

Manuela Tomic

12. Dezember 2019

Politik

Föderalismus: Land der Fürsten, coronareich

Innsbrucker Schwarze Mander  - Schwarze Mander nennt der Volksmund die Bronzefiguren der Habsburger Könige, Grafen, Herzöge, Frauen wie Männer, die in der Innsbrucker Hofkirche das leere Grab von Kaiser Maximilian bewachen. - © Wolfgang Machreich

In Österreich und den Nachbarländern drückt der Corona-Hemmschuh der Bundesländer, Regionen oder Kantone. Zeigt das Virus die Grenzen des Föderalismus auf?

Wolfgang Machreich

18. Februar 2021

Politik

Corona-Folgen: Vieles darf sich ändern

Änderung - © Foto: iSotck/Nataba

Die Pandemie hat uns hart getroffen, aber auch klargemacht, dass unsere Gesellschaft ohne tiefgreifende Reform nicht zukunftstauglich ist. Die richtige Zeit dafür ist jetzt. Ein Gastkommentar.

Hans Holzinger

11. Februar 2021

Politik

Kraftwerksbau am Balkan im Kolonialstil

Albanisches Flussjuwel Vjosa - Mit 270 Kilometern unverbauten Flusslaufs hält der albanische Fluss Vjosa den Europarekord. Um die Einzigartigkeit dieses und anderer Fließgewässerjuwelen auf dem Balkan zu schützen, formiert sich immer mehr Widerstand. - © Wolfgang Machreich

Der Balkan ist mit seinen einzigartigen Flüssen und Bächen das „blaue Herz Europas“, sagt River-Watch-Experte Ulrich Eichelmann. Heftige Kritik übt er am Kärntner Unternehmen Kelag, das mit in Österreich undenkbaren Wasserkraftprojekten diese Einmaligkeit zerstört.

Wolfgang Machreich

10. Februar 2021

Politik

Corona-Demos: Polizeiliches Kesseltreiben

Polizei und Demo - © Foto: picturedesk.com / Karl Schöndorfer

Samthandschuhe im Umgang mit Corona-Demos, absolute Härte gegen linke Kundgebungen – Österreichs Polizei gibt derzeit ein eher unrundes Bild ab. Vor allem die Handhabe von Corona-Demos sorgte für Wirbel, auch innerhalb des Innenministeriums.

Stefan Schocher

03. Februar 2021

Politik

Türkischer Geheimdienst in Österreich: Die Staatskunst der Abschiebung

Justizia - © Foto: iStock/AnthonyRosenberg

Ein Ex-Mitarbeiter des türkischen Geheimdienstes MIT gesteht, er habe den Auftrag des MIT, eine Wiener Grün-Politikerin zu ermorden. Er wird verhaftet, aber kurz vor Prozessbeginn abgeschoben. Justiz und Innenministerium schweigen. Geschichte einer ungereimten Affäre.

Stefan Schocher

28. Jänner 2021

Politik

Am Puls der Ölschlagader

Pipeline-Marker - 4000 Pfähle markieren die Strecke der unterirdisch verlegten TAL-Pipeline von Triest bis Ingolstadt. Auf jedem Pfahl befinden sich die genaue Kilometerzahl und eine Telefonnummer für Notfälle. - © Wolfgang Machreich

Der Fast-Blackout der europäischen Stromversorgung vor zwei Wochen erinnerte an die Verletzlichkeit der Energieversorgungssicherheit. Ohne die Transalpine Pipeline gingen beim Rohölnachschub die Lichter aus.

Wolfgang Machreich

20. Jänner 2021

Politik

American Paranoia

Kalifornien - © Foto: iStock/bttoro

Abschottung, Rückzug, Filterblasen: Der 1995 erschienene Roman „América“ von T. C. Boyle liefert Antworten auf die heutige Spaltung der US-amerikanischen Gesellschaft. Ein Weckruf.

Manuela Tomic

20. Jänner 2021