Quint-Essenz

Hirnschmalz am Tag X

1945 1960 1980 2000 2020

Wissenschaftliche Fakten sollte man ernst nehmen - auch wenn sie einem nicht in den Kram passen. Eine Kolumne über Intelligenz und Stagnation.

1945 1960 1980 2000 2020

Wissenschaftliche Fakten sollte man ernst nehmen - auch wenn sie einem nicht in den Kram passen. Eine Kolumne über Intelligenz und Stagnation.

Forscher haben 1,6 Millionen Spielzüge von 24.000 Schachpartien aus 125 Jahren analysiert. Sie wollten herausfinden, ob wir heute schlauer sind als die Menschen früher. Also verglichen sie die realen Spielzüge (offenbar akribisch protokolliert) mit den optimierten eines Schachcomputers. So konnten sie feststellen, ob sich das Durchschnittsniveau der Spieler-Intelligenz im Laufe der Jahre verändert hat. Tatsächlich - die Bevölkerung dürfte heute cleverer sein als die vor 120, 80 oder 15 Jahren.

Das ist insofern eine gute Nachricht, weil sie einen optimistisch stimmt, dass es der Menschheit noch an Hirnschmalz reicht, um so manche Dummheiten ihrer Vorgängergenerationen auszulassen. Eine weitere Erkenntnis innerhalb dieser Studie (Publikation: „National Academy of Sciences“) stimmt mich allerdings weniger hoffnungsfroh. Die Forscher wollten nämlich auch wissen, ob das Individuum selbst im Laufe seines Lebens an Intelligenz gewinnt. Das Ergebnis ist ernüchternd: Die Geisteskraft eines Menschen stagniert rund um seinen 35. Geburtstag.

Ich hätte schwören können, dass ich heute schlauer bin als vor sieben Jahren. Ich habe doch zig Bücher mehr gelesen, zig interessante Gespräche geführt, zig neue Erkenntnisse gewonnen. Nicht zuletzt bin ich Mutter geworden – das Offenbarungserlebnis schlechthin. Für mich zumindest. Das kann doch nicht alles für die Katz gewesen sein.

So wenig mir diese Schach-Studie egotechnisch in den Kram passt, so sehr werde ich mich bemühen, sie zu erdulden. Was man dieser Tage lernt: dass man wissenschaftliche Fakten ernst nehmen sollte. Und das ist eine Maxime, die vor 125 Jahren selbst von begabten Schachspielern noch in Frage gestellt worden ist.

Lesen Sie auch die Quint-Essenz "Vom Schlag getroffen" oder "Trump als Liebeselixier".