Sorry We Missed You - © Filmladen
Film

"Sorry We Missed You": Ausbeutung pur

1945 1960 1980 2000 2020

Walter Gasperi über den Film "Sorry We Missed You" von Ken Loach.

1945 1960 1980 2000 2020

Walter Gasperi über den Film "Sorry We Missed You" von Ken Loach.

Im Jahr 2008 waren Ricky und seine Frau Abbie schon nahe dran am Traum vom eigenen Haus, doch dann verlor Ricky seinen Job aufgrund der Wirtschaftskrise und seither kam man nie mehr aus den Schulden. Mit zwei Kindern lebt das Paar im nordenglischen Newcastle. Während Abbie als Hauskrankenpflegerin arbeitet, erhofft sich Ricky eine neue Chance als Lieferant bei einem Paketdienst. Wortreich preist ihm der Manager die Vorzüge eines Franchise als selbstständiger Fahrer an: Freier Unternehmer sei er dabei und habe keinen Chef, erhalte keinen Lohn, sondern ein Honorar, habe keine fixen Arbeitszeiten, sondern müsse „nur“ seine Aufträge erledigen.

Arbeit und Familie