Judentum - © Illustration: Rainer Messerklinger
#Judentum

Judentum

Am 17. Jänner haben die Kirchen den „Tag des Judentums“ begangen, am 27. Jänner war der internationale Holocaust-Gedenktag. Wir haben Geschichten zum Thema aus dem FURCHE-Archiv zusammengestellt.

27. Jänner 2020

Redaktion:  

Religion

Eine sich auflösende Erinnerung

Gänserndorf - © APA / Techt. Erinnerung auslöschen? Beispiel Gänserndorf/NÖ: Die eheamlige Synagoge ist nicht mehr als solche erkennbar.

Wenn die Kirchen als Träger des kulturellen Gedächtnisses ausfallen und gleichzeitig die letzten Zeugen der Schoa versterben, bricht auch Erinnerung im gesellsc...

Gregor Maria Hoff

16. Jänner 2020

Religion

Kirchliche Verblendungen

Ecclesia et Synagoga  - © Foto: Wikipedia / Sodabottle (CC BY-SA 3.0)

Das Johannesevangelium gilt als judenfeindlich. Tatsächlich führt sprachliche Genauigkeit zum genauen Gegtenteil davon.

Hans Förster

16. Jänner 2020

Religion

„Weiter als andere Länder“

Stadttempel - © Foto: APA / Herbert Neubauer

Benjamin Nägele, Generalsekretär der IKG Wien, und Gemeinderabbiner Schlomo Hofmeister über Juden in Österreich, Antisemitismus, Muslime im Land, die neue Regie...

Otto Friedrich

15. Jänner 2020

International

Wo sich Terror und Hass im Netz f...

Pepe der Frosch - © Illustration: Rainer Messerklinger

Internet-Foren wie „8chan“ und „Endchan“ waren zuletzt Tummelplätze für junge Männer, die Terroranschläge begingen. Was steckt dahinter?

Hans Radl

31. Oktober 2019

Religion

Judenhasstheologe

Kittels - © Foto: Universitätsarchiv Tübingen 123/456

Gerhard Kittel, antisemitischer Theologe und Herausgeber des heute noch  gebrauchten „Wörterbuchs zum Neuen Testament“, und seine „Verteidigung“.

Hans Förster

30. Oktober 2019

Religion

Antisemitismus 2019: Erschreckender...

Geschändete Namen - © Foto: Getty Images / Nicolas Liponne/NurPhoto

In Europa ist der Antisemitismus nie verschwunden. Er beschränkt sich keineswegs auf ein linkes, rechtes oder muslimisches Milieu und wird zudem von unterschied...

Helga Embacher

30. Oktober 2019

Religion

Jüdisches Chanukka und christliches...

Lichterfest - © Istockphoto

Gemeinsamkeiten beim Brauchtum rund um diese Feste scheinen zu belegen, dass sie einander gleichen. In der Substanz unterscheiden sie sich aber grundlegend.

Hans Förster

19. Dezember 2008

Gesellschaft

Jüdisches Schächten

Für das Judentum ist die Möglichkeit, Fleisch zu essen, ein Zugeständnis des Ewigen. Das Schlachten steht dabei unter den Anforderungen des Tierschutzes.

Wolfgang Wieshaider

23. September 2004