Digital In Arbeit

Europäische Solidarität

Die Länder Zentral-, Ost- und Südosteuropas (CESEE) sind ein Hoffnungsmarkt für Europa und integraler Bestandteil der EU. Aufgrund der geografischen Lage war Österreich dabei ein Träger dieses Integrationsprozesses.

Wie die gesamte Welt sind auch diese Länder derzeit von den Turbulenzen der Finanzkrise betroffen. Trotzdem gibt es keinen Zweifel, dass diese Region langfristig auf einem investitionsgetriebenen Wachstumspfad bleiben wird.

Für die "alten" EU-Mitgliedsländer sind die Länder Zentral-, Ost- und Südosteuropas wichtige Handels- und Investitionspartner. So beläuft sich der (jährliche) Leistungsbilanzüberschuss des Euroraumes gegenüber den neuen EU-Mitgliedsländern auf über 60 Milliarden Euro. Die Exporte des Euroraums in diese Region (inklusive Russland) belaufen sich auf ca. 400 Milliarden Euro. Deutschland, Italien, die Niederlande, Österreich und Frankreich sind die größten Exporteure.

Die wirtschaftlichen Verflechtungen bestehen aufgrund der starken Investitionstätigkeit der "alten" EU-Länder in dieser Region. Die Direktinvestitionsbestände des Euroraumes belaufen sich auf rund 270 Milliarden Euro. Das ist viermal so hoch wie jene in Japan, neunmal so hoch wie jene in China oder ca. 40 Prozent der Direktinvestitionen in den USA. Die Direktinvestitionen Österreichs in Zentral-, Ost und Südosteuropa betragen rund 50 Milliarden Euro. Die Anzahl österreichischer Beteiligungen liegt bei über 1700, über 350.000 Beschäftigte werden von Tochtergesellschaften beschäftigt.

Diese Zahlen illustrieren eindrucksvoll, dass Europa ein vitales Interesse an der Entwicklung in dieser Region hat. Deshalb ist Solidarität mit diesen Ländern bei der Bewältigung der Krise, die ja nicht von diesen ausgegangen ist, essentiell. Ein rasches koordiniertes wirtschaftspolitisches Vorgehen auf EU-Ebene liegt im Interesse aller Beteiligten.

Der Autor ist Gouverneur der österreichischen Nationalbank

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau