Kinder - © Foto: iStock/Sinenkiy
Bildung

Und was ist mit den Kindergärten?

1945 1960 1980 2000 2020

Elementarpädagogische Einrichtungen gehören zur kritischen Infrastruktur – führen aber ein Stiefkinddasein. Ein Gastkommentar über einen bildungspolitischen Irrweg.

Bildung

Hopmann: Zurück zur Schule, Zentralmatura abschaffen

Schule - © Illustration: Rainer Messerklinger

Erwartungssicherheit und Gemeinschaft sind die Grundsäulen guten Lernens – auf keine der beiden können sich Schüler derzeit stützen. Über die Notwendigkeit einer nachhaltigen Bildungspolitik jenseits von Covid-Panikattacken. Ein Gastkommentar.

Stefan T. Hopmann

13. Jänner 2021

Bildung

Schule: Ein flirrendes, schwebendes Kollektiv

Orchester - © Foto: Pixabay

Guter Unterricht ist wie ein Konzert, in dem alle Instrumente zusammenspielen. Auch wenn die Violine quietscht, der Schlagzeuger zappelt, die Cellistin keine Noten lesen kann. Eine Komposition.

Katharina Tiwald

30. November 2020

Bildung

Kindergarten: Shutdown der Bedürfnisse

Kindergarten

Der Notbetrieb im Kindergarten zeigt auf: Es herrschen plötzlich Bedingungen, die es immer bräuchte. Über das Stiefkind der Bildungspolitik.

Johannes Greß

19. November 2020

Bildung

"Lockdown als Aha-Erlebnis"

Keller

Elementarpädagogische Einrichtungen haben in Österreich zu wenig Stellenwert, sagt Bildungsexpertin Raphaela Keller.

19. November 2020

Bildung

Corona als Mammutaufgabe

Covid

Wie geht Schule im Krisenmodus? Welche Herausforderungen sind zu meistern? Wo besteht Nachholbedarf? Ein Besuch im Bildungszentrum St. Marien in der Wiener Liniengasse.

Brigitte Quint

28. Oktober 2020

Bildung

Die politische Erziehung des Menschen

politische bildung - © Foto: iStock/ Yoeml

Der Mord am französischen Geschichtelehrer Samuel Paty durch einen 18-jährigen Dschihadisten hat viele Fragen aufgeworfen - auch jene über die Aufgaben und Grenzen von Schule bei der politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen. Ein Gastkommentar.

Christian Schacherreiter

28. Oktober 2020

Bildung

Die digitale Schule

Laptop - © Foto: iStock /1001nights

Unterricht im Park? Vokabellernen beim Waldspaziergang? Weder realistisch noch für alle Schulstufen wünschenswert. Viel eher kommt auf Schülerinnen und Schüler eine Digitalisierungswelle zu. Über Visionen und Realitäten im Schulalltag.

Georg Cavallar

23. September 2020

Religion

Religionsunterricht „ins rechte Licht rücken“

Reliunterrricht - © iStock/clu

Abmeldemöglichkeit, die neue alternative Ethik und immer mehr Kinder ohne Bekenntnis: Der katholische Religionsunterricht steht vor Herausforderungen – und kämpft in einer Kampagne für ein zeitgemäßes Bild in der öffentlichen Wahrnehmung.

Victoria Schmidt

10. September 2020

Bildung

Schule: Zum Sparen gut genug?

Klassenzimmer - © Foto: iStock/skynesher

Volle Klassen. Fenster, die sich nicht öffnen lassen. Rassismus im Unterricht: Eine Pädagogin erklärt, warum der politische „Schönsprech“ an der Realität vorbeigeht - und was sie von Melisa Erkurts Buch "Generation haram" hält.

Katharina Tiwald

10. September 2020

Bildung

Corona-Fahrplan für Schulen

Faßmann schulstart - © APA/ROLAND SCHLAGER

Bildungsminister Heinz Faßmann präsentierte die Pläne für den Schulstart im Herbst: Singen im Freien, Biologie im Park und Gurgel-Monitoring.

Brigitte Quint

19. August 2020

Bildung

Heinz Faßmann: "Arbeitslose sollen Lehrer entlasten"

Heinz Faßmann  - © Fotos: Gianmaria Gava

Trotz zunehmender Corona-Infektionen verspricht Bildungsminister Heinz Faßmann einen „normalen Schulstart“ im Herbst. Wie genau stellt er sich das vor? Die FURCHE hat nachgefragt.

Doris Helmberger-Fleckl

19. August 2020

Bildung

Corona: "Schüler sind keine Superspreader"

Corona und Schule  - © Foto: picturedesk.com / Herbert P. Oczeret

Die Lehrergewerkschaft fordert Maskenpflicht an Schulen. Wie legitim ist dieser Vorstoß? Studien aus Skandinavien zeigen, dass Bildungsstätten keine Hotspots für das Coronavirus sind. Das Ministerium plant jedenfalls einen „völlig normalen“ Schulstart.

Brigitte Quint

06. August 2020

Bildung

Die Schul-Lehren aus Favoriten

ACAB, U-Bahnaufgang Favoriten - © Foto: Tobias Steinmaurer / picturedesk.com

Die Türken! Die Kurden! Die Österreicher! Um solche Schablonen bei Jugendlichen aufzubrechen, braucht es das nie lockerlassende Gespräch. Schulschluss-Reflexionen einer NMS-Lehrerin nach den Ereignissen von Wien-Favoriten.

Katharina Tiwald

09. Juli 2020