Bildung

Über kosmische Erziehung der Maria Montessori

Kosmische Erziehung - © Foto: iStock/TanawatPontchour

Maria Montessori reflektierte über soziale Probleme der Menschheit, um deren Lösung wir uns auch heute noch bemühen. Bis heute werden die Ideen der Pädagogin oft fehlinterpretiert. Eine Entgegnung.

Harald Ludwig

04. Mai 2022

Bildung

Besuch in einer Montessori-Schule

Schulreportage Montessori - © Foto: Margit Ehrenhöfer

Frage man zehn Pädagogen nach ihrem Konzept, bekomme man zehn verschiedene Antworten, so Schuldirektor Saša Lapter. Lokalaugenschein in einer Montessori-Schule.

Margit Ehrenhöfer

04. Mai 2022

Gesellschaft

Wie faschistisch ist Montessori?

Montessori

Die italienische Ärztin und Bildungsreformerin Maria Montessori suchte die Nähe des Faschisten Benito Mussolini, um „eine neue Welt für einen neuen Menschen zu formen“. Eine historisch-kritische Einordnung zum 70. Todestag.

Stefan T. Hopmann

04. Mai 2022

Bildung

Mit Bildnerischer Erziehung Dämme gegen Kriegs-Bilderflut bauen

Kriegs-Anklage Guernica - Um der Sprachlosigkeit angesichts aktueller Kriegsgräuel zu entkommen, könnte Picassos Anti-Kriegsikone „Guernica“ beispielsweise im Schulfach Bildnerische Erziehung nachgestellt werden. - © Getty Images / Anadolu Agency / Burak Akbulut

Im Ukraine-Krieg wird weltweit mit Bildern gekämpft, denen auch Kinder und Jugendliche nicht entkommen. Ein Forschungsprojekt am Mozarteum untersucht das Potenzial des Schulfachs Bildnerische Erziehung zur Entwicklung und Förderung kritischer Wahrnehmung.

Wolfgang Machreich

23. März 2022

Bildung

"Long Covid" im Schulsystem

Maske und Schule - © Foto: APA / dpa / Sebastian Gollnow

Welche Folgen hat die Pandemie auf das Bildungswesen? Ein Lehrerbericht über die vergrößerte Kluft durch lizenziertes Schwänzen, Bewegungmangel, Ängste – und Freude an Kleinigkeiten.

Dietmar Müller

23. Februar 2022

Bildung

Streitpunkt Mündliche Reifeprüfung

Matura - © Illustration: Rainer Messerklinger

Gerechtigkeit, Verantwortung, Solidarität, Zukunftsängste, gesellschaftliche Leistungsansprüche – in der Debatte um die Freiwilligkeit der „Mündlichen Matura“ geht es um weit mehr als den Konfliktpunkt selbst. Ein Streitgespräch zwischen Schülersprecher Mati Randow und dem ehemaligen Gymnasialdirektor Christian Schacherreiter.

09. Februar 2022

Bildung

Berufsschulen: Handwerk als blinder Fleck

Lehrlinge - © Foto: iStock/aldomurillo

Während zuletzt ein Großstreik gegen die mündliche Matura Schlagzeilen machte, werden Berufsschüler(innen) in der Pandemie regelrecht vergessen. Der Frust bei den Lehrlingen ist groß. Ein Stimmungsbild.

Stefan Schocher

26. Jänner 2022

Gesellschaft

Mit auf die Flügel setzen

Vier

Nicht selten sind Astrid Lindgrens Figuren Rebellen, die den Widrigkeiten des Lebens trotzen. Wie dieses Aufbegehren mit Resilienz zusammenspielt, erfährt unsere Autorin als Lehrerin. Ein persönlicher Einblick.

Katharina Tiwald

26. Jänner 2022

Bildung

Lehrlinge ohne Perspektive: "Masterplan für die Jugend"

Pieh - © Foto: Walter Skokanitsch

Eine klare Tagesstruktur, eine Perspektive, eine Aufgabe – bei vielen Lehrlingen fiel dies pandemiebedingt weg. Der Psychiater Christoph Pieh sieht darin den Grund für die vielen seelischen Erkrankungen.

Laura Anninger

26. Jänner 2022

Bildung

Wertebildung in der Schule

Ethik

Solidarität, Gemeinschaft, Zivilcourage – in der Schule gilt es, Inhalte abseits von Fachwissen zu vermittelt. Doch Fächer wie Religion oder Ethik stehen nicht allen offen. Über eine bildungspolitische Schieflage.

Victoria Schmidt

19. Jänner 2022

Bildung

Schule und Corona: „Wir brauchen einen Neustart"

Erdost

Schluss mit der Mangelverwaltung im Bildungssystem, fordert AK-Bildungsexpertin Ilkim Erdost. Über das Kompetenzen-Wirrwarr, ungleiche Chancenverteilung und die „Schlüsselmilliarde“, die es für Kindergärten braucht.

15. Dezember 2021

Bildung

Schule und Macht: Worauf diese Chance beruht

Zugvögel

Welche Machtverhältnisse existieren im Kontext von Schule? Auf dem Fachtag „Bildung und Ordensschulen“ stellten sich Experten dieser Frage. Impulse und Einblicke rund um eine hochaktuelle pädagogische Debatte.

Brigitte Quint

07. Dezember 2021

Bildung

Heinz Faßmann: Abschied und Willkommen

Fassmann - © Foto: APA / Georg Hochmuth

Viele halten den Abgang von Bildungsminister Heinz Faßmann für einen Fehler. Dabei war seine Amtszeit nicht fehlerfrei. Ein persönliches Resümee samt Systemkritik.

Stefan T. Hopmann

07. Dezember 2021