Handy, Surfen, Bett, Nachts, Zocken, Mobile Phone, Smartphone - © Foto: iStock/gorodenkoff
Bildung

Wirklich ,Digital only'?

19451960198020002020

Niemandem soll die Freiheit genommen werden, unbegrenzt digitale Geräte zu verwenden. Doch der Zwang zu ihrer Nutzung führt zu einem Ende der Aufklärung. Ein persönlicher Einwurf.

Gesellschaft

Braucht Montessori Montessori?

Montessori - © Getty Images / Hulton Archive / Picture Post / Kurt Hutto

Faschistisch, rassistisch, opportunistisch: Ein neues Buch wirft einen Schlagschatten auf Maria Montessori, eine Ikone der Reformpädagogik. Wo verläuft die Grenze zwischen Wissenschaftlerin und Werk?

Magdalena Schwarz

08. April 2024

Gesellschaft

Die Bücherei: Der letzte öffentliche Ort

Bücherei Philadelphiabrücke Cover - © Magdalena Schwarz

Immer mehr Büchereien schließen, vor allem auf dem Land. Sind sie ein dem Untergang geweihter Anachronismus? Oder eine unerlässliche Säule des sozialen Zusammenhalts? Eine Recherche zum Schicksal des letzten konsumfreien Raums.

Magdalena Schwarz

26. Februar 2024

Bildung

Plagiate: Qualitätskontrolle statt Hetze

Der Fall Föderl-Schmid hat das Phänomen selbsternannter „Plagiatsjäger“ einmal mehr in die öffentliche Wahrnehmung gerückt. Tatsächliche akademische Unsauberkeiten offenbaren freilich vor allem ein Strukturproblem nachlässiger Wissenschaftspolitik. Ein Gastkommentar.

2365973-AignerSW.png

Josef Christian Aigner

Bildung

Die "Vorwissenschaftliche Arbeit" abschaffen?

VWA, vorwissenschaftliche Arbeit - © Getty Images

Zu ungerecht, zu betreuungsintensiv, zu leicht mit KI zu erschwindeln: AHS-Lehrervertreter fordern eine Abschaffung der verpflichtenden "Vorwissenschaftlichen Arbeit" (VWA). Zwei Meinungen zur aktuellen Debatte.

Alexia Weiss

19. Februar 2024

Gesellschaft

Generation TikTok: Gestresster, unzufriedener, radikaler

Gen Z - © iStock / Diamond Dogs

Sind wir nicht unglückliche Babys, die geboren wurden, als die Welt unterging?“, fragt die junge Protagonistin in Sally Rooneys Bestsellerroman „Schöne Welt, wo bist du“. Klimakrise, Covid-19-Pandemie, kriegerische Auseinandersetzungen: Die Generation TikTok oder Gen Z, Mitte der Neunziger bis Anfang der 2010er Jahre geboren, wird in einer Zeit der Extreme erwachsen. Die chronische Unruhe im Äußeren spiegelt sich im Inneren wider. Laut einer Deloitte-Studie steigen Stress und Angst bei jungen Menschen. Mehr als die Hälfte der weiblichen und über ein Drittel der männlichen

Magdalena Schwarz

15. Februar 2024

Gesellschaft

Ich sehe was, was du nicht siehst

Junge Menschen mit Smartphone, Generation TikTok - © iStock / Alona Horkova

Über ein Drittel der Generation Z konsumiert Nachrichten auf Social Media. Für wen sie bei Europa- und Nationalratswahlen abstimmt, entscheidet also auch der Algorithmus.

Magdalena Schwarz

14. Februar 2024

Gesellschaft

Quereinstieg: Plötzlich Lehrerin

Quereinsteiger in der Schule - © Getty Images

Seit 2023 stehen Chemiker, Betriebswirtinnen und Unternehmensberater in Österreichs Klassenzimmern. Sind sie dem Lehrberuf gewachsen? Eine Recherche.

Magdalena Schwarz

29. Jänner 2024

Bildung

Kompetenzen: Was wir wirklich können sollten

Kinder-Helden - © Foto: iStock/Rawpixel

Überall ist von „Kompetenzen“ die Rede. Das ist gut – solange Fähigkeiten nicht nur ökonomisch verstanden werden. Wie die Lehrkräfte der Zukunft Mut, Kreativität, Empathie und Selbstvertrauen stärken können. Und was das für die Reform der Lehramtsausbildung bedeutet.

Ines Weber

17. Jänner 2024

Bildung

PISA-Studie: Problemkind Mathe

Schule Zeitreise - © Illustration: Rainer Messerklinger

Österreich bleibt laut der neuesten PISA-Studie weiterhin im Mittelfeld. Nur in Mathematik sind die österreichischen Schülerinnen und Schüler abgerutscht. Expertinnen und Experten haben eine Erklärung.

Manuela Tomic

06. Dezember 2023

Bildung

Lettland: Zwischen Schule und Arbeit

Pressereise Lettland duale Berufsausbildung - Besuch im zweiten Jahrgang des forstwirtschaftlichen Zweiges am „Ogre Tehnikums“. Noch arbeiten die Schülerinnen und Schüler nicht vollwertig in einem Betrieb mit.  - © Schwendenwein

Lettland will dem Arbeitskräftemangel mit einer dualen Berufsausbildung begegnen. Welche Lehren zieht das baltische Land aus dem österreichischen System? Ein Lokalaugenschein.

Victoria Schwendenwein

07. November 2023

Bildung

Unterrichten: Eine Kunst, die gelernt werden kann

Unterricht, Schule, Lehrer, Schüler - © Foto: iStock/skynesher

Doug Lemov zeigt in einem ausgezeichneten Buch, wie junge, aber auch erfahrene Lehrkräfte ihren Unterricht mit methodischen Werkzeugen grundlegend und einfach verbessern können. Pflichtlektüre für alle – von der Schule über die Unis bis ins Ministerium.

Georg Cavallar

24. Oktober 2023

Bildung

Als Lehrkraft muss man hoffen und lieben können

Lernen - © Illustration: iStock/treety (Bildbearbeitung: Rainer Messerklinger)

Warum angehende Lehrerinnen und Lehrer für ihre Arbeit in einer immer herausfordernderen Zeit religiös-spirituelle Ressourcen brauchen. Gedanken einer Hochschulprofessorin.

Silvia Habringer-Hagleitner

18. Oktober 2023