Frau - © Foto: Pixabay

Corona und Psyche

Der Stresstest wird zum Dauerzustand. Wie lässt sich das aushalten? Über die Schlüsselkompetenzen in der Krisenbewältigung.

22. Februar 2021

Redaktion:  

Lebenskunst

Walking & Co: Schutz für das Nervenkostüm

Bewegung - © Foto: iStock/ debove sophie

Die inneren Verwerfungen der Coronakrise sind der Nährboden für psychische Störungen wie Angst und Depression, Schlaf- und Essstörungen. Was stärkt die Abwehrkräfte für die seelische Gesundheit? Eine Umfrage an der Praxis-Front.

Martin Tauss

17. Februar 2021

Gesellschaft

Pandemie als Dauerzustand: Wie hält man das aus?

Königs

Ein Ende der Pandemie scheint immer weiter in die Ferne zu rücken. Wie lässt sich das auf Dauer aushalten? Der Schlüssel liegt im Vermögen, die eigene Zeit sinnvoll zu strukturieren.

Brigitte Quint

18. Februar 2021

Gesellschaft

Suizidrate: Zahlen im Dunkeln

Depression

Anfängliche Befürchtungen, die Pandemie lasse die Suizidrate steigen, scheinen sich nicht zu bewahrheiten. Dennoch beziehen sich die Analysen derweil nur auf punktuelle Werte. Offizielle Statistiken stehen noch aus. Experten warnen vor Missinterpretationen.

Stefan Schocher

18. Februar 2021