Pius XII.
#Pius XII.

Pius XII.

Rolf Hochhuth ist gestorben. Sein Drama "Der Stellvertreter" entzündete eine bis heute andauernde Kontroverse: Was wusste Papst Pius XII. von der Schoa? Und warum äußerte er sich nicht klarer gegen die Gräueltaten an den Juden? Hier die wichtigsten Artikel aus 20 Jahren FURCHE.

Feuilleton

Ein Nachruf auf Rolf Hochhuth

Rolf Hochhuth - © Foto: APA/dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt

Mit Dramen wie „Der Stellvertreter“ wurde er berühmt – als Vertreter des dokumentarischen Theaters und unerbittlicher literarischer Ankläger. Ein Nachruf auf Ro...

Anton Thuswaldner

19. Mai 2020

Gesellschaft

Eisenberg: „Man sucht immer einen S...

Eisenberg - © Foto: Ingo Pertramer, Brandstätter Verlag

Wiens ehemaliger Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg präsentiert in seinem neuen Buch jüdische Weisheiten von A bis Z. Was sagt er zu Corona, zu Verschwörungstheo...

Doris Helmberger-Fleckl

19. Mai 2020

Religion

Die Archive zu Pius XII.: Ringen um...

Pius XII - © Foto: picturedesk.com  / AP1943 / AP

Schwieg er bloß zur Schoa, oder war er der stille „Retter der Juden“? Auch nach Öffnung der Archive zu Pius XII. gehen die Kontroversen weiter. Erst recht nach ...

Otto Friedrich

29. April 2020

Religion

Pius XII.: Der Umstrittene

Pius XII. neu - © KNA

Pius XII., dessen 50. Todestag vor kurzem begangen wurde, bleibt ein kontroversiell beurteilter Papst. Aber auch seine Kritiker zeichnen heute ein differenziert...

Otto Friedrich

31. Oktober 2008

Religion

Hubert Wolf: "Wissen nur Bruchteil ...

Hubert Wolf - © Foto: KNA

Kirchenhistoriker Hubert Wolf über seine Erkenntnisse zu Eugenio Pacelli: Der spätere Papst schloss 1933 als Kardinal-Staatssekretär das Konkordat mit dem Deuts...

Gerd Felder

31. Oktober 2008

Religion

John Cornwells Buch zu Pius XII.: E...

Cornwells mißlungener Angriff auf die Integrität von Papst Pius XII. kann dessen Seligsprechungsverfahren weder verhindern noch verzögern.

Peter Gumpel

06. Jänner 2000

Religion

John Cornwells Buch zu Pius XII.: N...

Cornwell wollte zunächst ein positives Bild von Papst Pius XII. zeichnen, hat sich jedoch in eine Abneigung hineingeschrieben, die bedauerlich ist.

Erika Weinzierl

06. Jänner 2000