PC Mann - © Foto: Pixabay
#Schöne neue Welt

Schöne neue Welt

"Work-Life-Balance" war gestern. In der digitalen Gesellschaft nimmt der Druck auf Arbeitnehmer zu. Aber nicht nur das: digitale Räume verändern unser Demokratieverständnis, fördern aber auch organisierten Widerstand. Wohin geht die Reise und welche Herausforderungen kommen auf uns zu? Wir haben für Sie aktuelle FURCHE-Artikel zu diesem Thema zusammengefasst.

Gesellschaft

Home Office: Top oder Flop?

Home Office Telearbeit Heimarbeit - © Foto: Lisa Fotios / Pexels

Die Corona-Krise und die darauf aufbauenden Maßnahmen der Regierung schicken viele Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die normalerweise im Büro tätig sind, ins Home Office. Wie sich die Arbeitswelt hin zu Teleworking entwickelt hat und welche Herausforderungen dabei gelten.

Margit Körbel

16. März 2020

International

280 Zeichen Lüge

Senator Dick Durbin - © Foto: picturedesk.com / AP / A Jacquelyn Martin

Die nahende US-Präsidentschaftswahl 2020 bringt auch Twitter und Facebook in Stellung. Beide Dienste versprechen mit neuen Regeln einen faireren Online-Wahlkampf. Aber kann das gelingen?

Manuela Tomic

07. November 2019

Gesellschaft

Protestkultur reloaded

Protestkultur - © Foto: APA/AFP/Mohd Rasfan

„Fridays for Future“, die „Gelbwesten“ oder die Demos in Hongkong: Der Protest lebt. Doch er hat sich in den vergangenen Jahren von Grund auf erneuert.

Manuela Tomic

28. Oktober 2019

Medien

Was ist Wahrheit?

Waage - © Foto: iStock / Von: no_limit_pictures

Wer gilt in einer Zeit der Neonationalismen und Faktenverdreher als oberste Wahrheitsinstanz? Gedanken über Götter, Richter und die Suche nach Irrtümern.

Peter Strasser

13. August 2019

Medien

Fake News: Die Ökonomie der Beachtung

Twitter - © Foto: Getty Images / Archive Photos (Bildbearbeitung: Rainer Messerklinger)

Die Wissenschaftlerin Romy Jaster erklärt, wie Fake News groß wurden, was sie mit uns machen und wie wir als Gesellschaft wieder zusammenwachsen können.

Manuela Tomic

13. August 2019

Medien

Soziale Medien: Raus aus der Blase

Journalisten - © Foto: Getty Images / Sylvain Lefevre

Soziale Medien treiben im Eiltempo die Spaltung der Gesellschaft voran. Doch jetzt regt sich Widerstand: Wie sich Journalisten, Forscher und Tech-Firmen gemeinsam gegen Fake News und verzerrte Weltbilder wehren.

Manuela Tomic

13. August 2019

Medien

Unfassbare Welten

Unfassbare Welten

Schon 1922 trug der US-amerikanische Autor und Denker Walter Lippmann wesentlich zum Verständnis von Information bei. Sein Buch „Die öffentliche Meinung“ sollte gerade heute (wieder) gelesen werden.

Otto Friedrich

18. Juli 2019

Wissen

Künstliche Intelligenz im Alltag

Vermessung meiner Welt - © iStock/Luca Piccini Basile

Künstliche Intelligenz wird oft mystifiziert. Wieviel Künstliche Intelligenz steckt aber bereits tatsächlich in unserem Leben? Und was könnte die Zukunft bringen? Ermittlungen im Alltag.

Davina Brunnbauer

29. Mai 2019

Feuilleton

Der Kalte Krieg mit dem Algorithmus

Die Parteiplakate für den EU-Wahlkampf werden in diesen Tagen präsentiert. Wie aber gestaltet sich der Wahlkampf im Digitalen? Und wie kann das Wahlverhalten im Netz manipuliert werden?

Davina Brunnbauer

11. April 2019

Gesellschaft

Jeder Arbeiter ist ersetzbar

"Eine Utopie für die digitale Gesellschaft" entwirft Richard David Precht in seinem jüngsten Buch "Jäger, Hirten, Kritiker". Die FURCHE ließ sich inspirieren und wirft einen Blick in die nahe (Arbeits-)Zukunft.

Anne Aschenbrenner

07. Februar 2019

Feuilleton

Die digitale Boheme und ihr Sinn für Gemeinschaft

"Co-Working-Spaces" boomen mittlerweile auch in Wien. Aber wer nutzt sie eigentlich? Und was haben die hippen Großraumbüros mit deregulierten Arbeitsverhältnissen zu tun?

Brigitte Quint

07. Februar 2019

Gesellschaft

Vom Wert der Arbeit

Von den desaströsen Arbeitsbedingungen in den Fabriken des 19. Jahrhunderts über die Arbeiterbewegung bis zur heutigen Ich-AG war es ein weiter Weg. Über Arbeitswelten im Wandel der Zeit -und einen revolutionären Akt.

Martin Tschiderer

07. Februar 2019