Bewusstsein: Das Geheimnis des Anfangs

1945 1960 1980 2000 2020

In seinem jüngsten Buch „Wie wir denken, wie wir fühlen“ skizziert Antonio Damasio eine Evolution des Bewusstseins.

1945 1960 1980 2000 2020

In seinem jüngsten Buch „Wie wir denken, wie wir fühlen“ skizziert Antonio Damasio eine Evolution des Bewusstseins.

Im Rückblick auf die rund vier Milliarden Jahre an Leben auf diesem Planeten sind zwei Entwicklungen bemerkenswert. Besser gesagt zutiefst erstaunlich, verwunderlich, ergreifend. Erstens: Wie konnte aus einer unbelebten „Ursuppe“ mit zufällig vermischten Molekülen überhaupt so etwas wie Leben entstehen? Und zweitens: Wie konnten sich aus den ersten Protozellen und Mikroorganismen komplexe Lebewesen entwickeln – und schließlich eine beseelte und geistbegabte Spezies wie der Mensch? Eine Spezies, die das Internet erfunden hat und sich heute daran macht, ihre geistigen Fähigkeiten durch Künstliche Intelligenz zu potenzieren? Eine Spezies, die bereits davon träumt, andere Planeten zu erobern und das Weltall zu kolonisieren?

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau