Medien

Corona-Berichterstattung: "Einseitig? Unkritisch? Parteiisch?"

Karl Lauterbach - © Foto: picturedesk.com / Action Press / Frederic Kern

Zu Beginn der Pandemie waren Journalistinnen und Journalisten mit einem völlig neuen Ereignis konfrontiert. Dieses hat aber auch gezeigt, dass es im deutschsprachigen Raum stark an Wissenschaftsjournalisten fehlt. Über Corona und die Medien. Ein Gastkommentar. 

Stephan Ruß-Mohl

01. Dezember 2021

Wissen

Corona: Schrecken der Triage

Instensivstation Krankenhaus - © Foto: APA/OÖG

Dramatische Engpässe in der Gesundheitsversorgung: Österreich ist selbstverschuldet in eine katastrophale Situation geschlittert. Wie konnte es so weit kommen? Ein Gastkommentar.

Georg Wick

24. November 2021

Feuilleton

Oswald Wiener: Dort weiterdenken, wo es wehtut

Wiener - © Foto: APA / Herbert Neubaue

Oswald Wiener, Multitalent und prominenter Vertreter der österreichischen Avantgarde, ist am 18. November in seiner Geburtsstadt Wien gestorben. Sein Werk wird bleiben.

Thomas Eder

24. November 2021

Feuilleton

Umberto Eco: Muster von Verschwörungsmythen

Umberto Eco - © Foto: Getty Images  / Leonardo Cendamo

Wie Verschwörungsmythen gebaut sind und wie sie funktionieren: Erstaunlich bekannte und erschreckend gefährliche Muster entlarvte der Semiotiker und Schriftsteller Umberto Eco in jahrzehntelanger Forschungsarbeit und zahlreichen Publikationen.

Brigitte Schwens-Harrant

24. November 2021

Kunst

László F. Földényi: Das Sehen sehen

Caspar David Friedrich: Der Wanderer über dem Nebelmeer - © Foto: Getty Images / DeAgostini; Amburgo, Hamburger Kunsthalle

László F. Földényi betrachtet ein Bild von Caspar David Friedrich und erkennt darin eine Zeitenwende. Sein Essay erzählt ein Stück Geistesgeschichte.

Brigitte Schwens-Harrant

17. November 2021

Film

"Platzspitzbaby": In prekären Umständen

Platzspitzbaby - © Panda Film

Dem Schweizer Regisseur Pierre Monnard gelingt mit „Platzspitzbaby“ ein atmosphärisch dichtes Sozialdrama über die schwierige Kindheit eines elfjährigen Mädchens mit ihrer drogensüchtigen Mutter.

Walter Gasperi

17. November 2021

Film

Kammerspiel der Liebe: Große Freiheit

Große Freiheit - Große Freiheit - © Filmladen

Sebastian Meise über sein gefeiertes Filmdrama „Große Freiheit“, das Homosexualität in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg verhandelt.

Matthias Greuling

17. November 2021

Architektur

Hermann Czech: Der Architektur-Denker

Immervoll Fassade - © Foto: Axel Simon

Hermann Czech hat sich und uns zu seinem 85. Geburtstag mit einer Sammlung von Schriften und Gesprächen zur Architektur beschenkt.

Isabella Marboe

17. November 2021

Human Spirits

Metaverse: Künstliche Paradiese

Moderne Magie hat einen Namen: „Metaverse“. Das könnten sich jene denken, die der neuen Kampagne von Facebook, jüngst in „Meta“ umbenannt, folgen. Im Werbespot sieht man Jugendliche im Museum. Sie richten ihre Smartphones auf ein Gemälde, um darin einzutauchen. Plötzlich wird der gemalte Dschungel lebendig, das virtuelle Abenteuer beginnt. Es gibt fantastische Begegnungen; sprechende Tiger und tanzende Affen ziehen die Aufmerksamkeit in den Bann. „Metaverse“ heißt das neue Internet, das der Konzern von Mark Zuckerberg erschaffen will. Schon 1984 ließ der heutige Facebook-Chef

1526210-TaussSW.png

Martin Tauss

Musik

Konstantin Wecker: Mehr als nur ein Lied

Wecker

Konstantin Wecker veröffentlichte jüngst ein Album und ein Buch – in beidem wirkt dabei, im besten Sinne wütend und zart, ganz der alte Utopist. Und im Unterbau: ein Mystiker.

Jan Opielka

11. November 2021

Literatur

Dostojewski: Immer dem nächsten Skandal entgegen

dostojewski - © iStock / Nastasic

Vor 200 Jahren wurde F. M. Dostojewski geboren. Sein Hauptwerk beweist, dass Russland einmal ein Rechtsstaat war. Anmerkungen zu einem Schriftsteller mit extremen Positionen.

Georg Dox

10. November 2021

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

Porträtiert

Charles Taylor: Der metaphysische Rebell

Charles Taylor  - © Foto: © Berggruen Institut

Der kanadische Philosoph Charles Taylor, der als Langzeit-Fellow des IWM auch in Wien wirkt, wurde am 5. November 90 Jahre alt. 2016 erhielt er den mit einer Million Dollar dotierten Berggruen-Preis für Philosophie.

10. November 2021

booklet

Ilse Aichinger: Radio-Essays

Portrait - © Illustration: Rainer Messerklinger

Radio-Essays von Ilse Aichinger aus den Jahren 1955 und 1957, zum Nachlesen.

Brigitte Schwens-Harrant

10. November 2021

booklet

Nermin Ismail und Ágnes Heller: Ethik des Guten

Illustration - © Illustrationen: Rainer Messerklinger

Hinausgelesen: Nermin Ismails Essay „Hoffnung" und das Gespäch von Francesco Comina und Genny Losurdo mit Ágnes Heller, „Der Dämon der Liebe“.

Brigitte Schwens-Harrant

10. November 2021