Karl Seitz - © Foto: Franz Towin / DOEW
Geschichte

Karl Seitz: Ein Mann des Ausgleichs

19451960198020002020

Eine neue Biografie über den Bürgermeister des "Roten Wien", Karl Seitz, offenbart bittere Parallelen zur heutigen Zeit.

Ausstellung

Zens, Goya und die anderen

3 Aufmacher.jp - © Foto: Herwig Zens / Landessammlungen NÖ

Am österreichischen Künstler Herwig Zens kommt man in Krems derzeit nicht vorbei. Man sollte sich ausreichend Zeit nehmen, um angemessen in sein Œuvre eintauchen zu können.

Ursula Philadelphy

21. Februar 2024

Literatur

Tarnkappe und Tennis: Erich Kästner im Dritten Reich

Erich Kästner - © Foto: Getty Images / Ullstein Bild / Mähler

Die Rolle Erich Kästners im Dritten Reich untersucht Tobias Lehmkuhl in seiner Studie "Der doppelte Erich". Er zeigt den Weg des Autors zwischen Anpassung und Widersetzlichkeit. Zum 125. Geburtstag Erich Kästners am 23. Februar.

Oliver vom Hove

21. Februar 2024

Kritik

Natur in vielen Strichen

Laila Bachtiar, Ein Baum / A Tree, 2010 - © Laila Bachtiar, Ein Baum, 2010, Privatsammlung / Private Collection, Courtesy galerie gugging

Die Schau „abstrakt.!?“ im Museum Gugging stellt die zeitgenössische Künstlerin Laila Bachtiar vier Säulenheiligen des Hauses gegenüber.

Theresa Steininger

15. Februar 2024

Film

"Geliebte Köchin": Ambivalente Kochkunst

GeliebteKoechin - © Polyfilm

Juliette Binoche als Maître Eugénie und Benoît Magimel als Gourmet Dodin Bouffant begeistern in Trân Anh Hùngs Historiendrama „Geliebte Köchin“.

Heidi Strobel

14. Februar 2024

Nachruf

Das Dasein erforschen: Zum Tod von Günter Brus

Günter Brus - © Foto: APA/Hans Punz

Unbeirrt von Moden ging er seinen Weg. Am 10. Februar starb mit dem ehemaligen Aktionskünstler, Zeichner, Schriftsteller und Bühnenbildner Günter Brus eine der konsequentesten und bahnbrechendsten Künstlerpersönlichkeiten nach 1945. Eine Würdigung.

Johanna Schwanberg

14. Februar 2024

Nachruf

Ein musikalischer Weltbürger: zum Tod von Seiji Ozawa

Seiji Ozawa - © Foto: APA / Hans Klaus Techt

Er dirigierte stets ohne Stab und verfügte über ein von der Klassik bis in die Gegenwart reichendes Repertoire: Seiji Ozawa, von 2002 bis 2010 Musikdirektor der Wiener Staatsoper, starb am 6. Februar in Tokio.

Walter Dobner

14. Februar 2024

Feuilleton

Ivo Andrićs' "Das Fräulein": Die Geizige

Ivo Andric - Ivo Andrić 1961 erhielt der Literat (1892‒1975) den Nobelpreis für Literatur. In seinem Werk befasste er sich vor allem mit dem bosnischen Leben und seiner Geschichte. - © Getty Images / Gamma-Keystone / Keystone-France

1945 erschien "Das Fräulein" als dritter Teil der Romanreihe "Bosnische Triologie". Autor Ivo Andrić schuf damit eine ungewöhnliche Verkörperung übertriebener Sparsamkeit.

Rainer Moritz

08. Februar 2024

Porträtiert

Der Grammy-Gewinner aus Kapfenberg

Markus Illko - © APA / Getty Images North America / Rebecca Sapp

Markus Illko (42) erhilet für die Coverversion eines Johnny-Cash-Songs den Grammy in der Kategorie "Best Arrangement Instrumental".

Michael Krassnitzer

08. Februar 2024

Literatur

Zadie Smiths "Betrug": Verführungsmacht Lüge

Zadie Smith - © Foto: IMAGO / Independent Photo Agency Int

In ihrem neuen Werk „Betrug“ entwickelt die britische Autorin Zadie Smith mit viel Geschick eine Geschichte im Stil des viktorianischen Gesellschaftsromans. Anhand einer stark verästelten Handlung und vieler Dialoge zeigt sie ein Sittenbild einer tief verunsicherten Gesellschaft.

Oliver vom Hove

08. Februar 2024

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

Literatur

Thomas Bernhard, von Frankreich aus

Thomas Bernhard - © Foto: IMAGO / TT

Das Interesse an Thomas Bernhard ist auch in Frankreich groß. Erst las man ihn eher philosophisch, dann psychologisch und dann politisch: als einen der wenigen positiven Imageträger für Österreich, als Verkörperung des schlechten Gewissens seines Landes.

Ute Weinmann

03. Februar 2024

Film

„Green Border“: Wo sich Europa delegitimiert

Green Border - © Panda Film.

An seinen Grenzen endet Europas Menschlichkeit. Kaum ein Spielfilm „dokumentiert“ dies so eindrücklich wie Agnieszka Hollands Flüchtlingstragödie „Green Border“.

Otto Friedrich

01. Februar 2024

Literatur

Semier Insayif: Sinn des Sehens

insayif.jp - © Foto: Ian Ehm

„enteigne deinen blick und schau selbst noch einmal“: Der Lyriker Semier Insayif legt neue Sichtachsen auf Bilder und Schriftlichkeit frei.

Maria Renhardt

31. Jänner 2024