Film

Erscheinungsweise: "Das Wunder von Fatima"

Das Wunder von Fatima - © Drei Kinder … Francisco, Jacinta und Lúcia (Sarah Gil) bei den  Erscheinungen anno 1917

Marco Pontecorvo erzählt in „Das Wunder von Fatima“ die Geschichte der Marienerscheinungen von Fátima nach. Eine filmische Beobachtung. Keine Hinterfragung.

Otto Friedrich

17. Juni 2021

Theater

„Macbeth“ an der Staatsoper: Mystische Paarbeziehungen

"Macbeth": Mystische Paarbeziehungen - © Foto: Philine Hofmann

Ein neuer „Macbeth“ an der Staatsoper, eine märchenhafte österreichische Erstaufführung durch die Volksoper im Kasino am Schwarzenbergplatz – beklemmende Tunnelenge, unerfüllte Liebessehnsucht.

Walter Dobner

17. Juni 2021

Ausstellung

Elfie Semotan: Bestimmt & bescheiden

Elfie Semotan inspiriert von Roy Lichtenstein - © © Elfie Semotan, Courtesy: Studio Semotan und Galerie Gisela Capitain, Köln

Elfie Semotan wird 80. Das Kunst Haus Wien ehrt die österreichische Fotokünstlerin mit einer umfassenden Retrospektive.

Wenzel Müller

16. Juni 2021

Wissen

Anthropozän: Plastik statt Schalen

Krebs Anthropozän - © Foto: Shwan Miller

Fernab von großen Städten und Industriegebieten liefern Aufnahmen von Einsiedlerkrebsen eindrucksvolle Bilder für das Anthropozän, die neue „Epoche des Menschen“.

Klaus M. Stiefel

16. Juni 2021

Film

Diagonale: Widerstand im Streamingland

Diagonale - © Foto: © Diagonale/Niko Havranek

Die Diagonale kann erstmals seit mehr als zwei Jahren wieder stattfinden. Von 8. bis 13. Juli gibt das heimische Filmschaffen ein kräftiges Lebenszeichen. Aber auf lange Sicht schrillen die Alarmglocken.

Matthias Greuling

02. Juni 2021

Musik

Musikalische Märchen

„Cinderella“ von Alma Deutscher und „Die Zauberflöte“ von Mozart am Salzburger Landestheater.

Franz Mayrhofer

01. Juni 2021

Feuilleton

Volkstheater: Theatermacherdekonstruktion

Theatermacher - © Foto: © Birgit Hupfeld / Volkstheater

Nach Renovierungsarbeiten und langer Schließzeit eröffnet der neue Intendant Kay Voges nun endlich die Hauptbühne des Volkstheaters – mit einer grotesk-schrillen Inszenierung von Thomas Bernhards „Der Theatermacher“ und einer Hinterfragung des repräsentativen Theaters.

Patric Blaser

01. Juni 2021

Film

„Crossing Europe“: Ein geteiltes Schicksal

Surviving Gusen - © Foto: Bright Films

Im letzten Jahr der Intendanz von Christine Dollhofer präsentiert sich „Crossing Europe“ als „volljährig“. Auch das Linzer Filmfestival zeigt sich Pandemie-beeinfusst – inhaltlich wie organisatorisch.

Thomas Taborsky

01. Juni 2021

Lebenskunst

Wilhelm Schmid: „Immer nachhause“

Wilhelm Schmid - © Foto: picturedesk.com / dpa / Paul Zinken

Lebenskunst-Philosoph Wilhelm Schmid zeigt, wo sich überall Heimat finden lässt – von der Liebesbeziehung bis zum Reich der Fantasie, Utopie und Transzendenz.

Martin Tauss

01. Juni 2021

Kunst

Koloniale Raubkunst

Afrikaabteilung in Ethnological Museum - © Foto W:kipiededai/Bnimi Garten (cc by-sa 3.0); Bidlbearbeitung:Rainer Messerklinger

1897 wurde das bis dahin unabhängige westafrikanische Königreich Benin von britischen Truppen zerstört. Die Restitution der damals erbeuteten Kunstschätze ist bis heute nicht erfolgt, möglicherweise steht eine Zäsur in der Kulturpolitik der ehemaligen Kolonialmächte aber unmittelbar bevor.

Christian Jostmann

01. Juni 2021

Religion

Prophet Bob Dylan

dylan - © Netflix / Everett Collection / picturedesk.com

Der Meister des Songs, Provokateur, Troubadour und diffiziler Gottes-Interpretator ist 80 Jahre alt.

Jan Opielka

27. Mai 2021

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

Geschichte

Jüdisches Wien: Die nahezu Vergessenen

Jüdisches Wien - © Foto: Sabine Scholl

Wenn man genau hinsieht, stößt man in Wien auch an wenig prominenten Orten auf die Spuren einer nahezu vergessenen Epoche – etwa die der jüdischen Gemeinde in Simmering.

Sabine Scholl

26. Mai 2021

Literatur

Tessa Hadley: Verbannte Erinnerungen

Tessa Hadley - © Foto: Getty Images / Corbis / Colin McPherson

Mit „Hin und zurück“ liegt nun der dritte Roman der in Bristol geborenen Gefühlsbeschreiberin und subtilen Erzählerin Tessa Hadley in deutscher Übersetzung vor.

Rainer Moritz

19. Mai 2021

Wissen

Sucht: Über die Junkies lernen

Der Arzt Gabor Maté beschreibt in seinem Buch "Im Reich der hungrigen Geister" hautnahe und unter die Haut gehende Begegnungen mit seinen Suchtpatienten.

Martin Tauss

19. Mai 2021

Geschichte

„Hitlers Vater“: die Provinzialität des Bösen

briefe - © Foto: © Harald Eisenberger

Mit „Hitlers Vater“ legt der Historiker Roman Sandgruber eine faktenreiche Sozialgeschichte Oberösterreichs um 1900 vor. Dafür konnte er auch eine neue Quelle auswerten – 31 Briefe in Alois Hitlers akkurater Kurrentschrift.

Christian Jostmann

19. Mai 2021