Ossipow - © Foto: Privat
Literatur

Maxim Ossipow: „Wir selbst waren schuld!"

1945 1960 1980 2000 2020

„Ich war ein großer russischer Patriot, froh darüber, dass die Sowjetunion untergegangen war“, sagt der Arzt und Schriftsteller Maxim Ossipow. Heute denken viele seiner Freunde an Emigration.

Literatur

Bernd Fischerauer: Hinter der Fassade

Fischerauer - © Foto: Imago / Sven Simon

Vor vier Jahren starb Bernd Fischerauer – ein Regisseur, der sich auch als Schriftsteller mit Zeitgeschichte und dem Umgang Österreichs mit der NS-Vergangenheit auseinandergesetzt hat.

Evelyne Polt-Heinzl

11. Mai 2021

Architektur

Das Leiner-Haus: Filetierte Geschichte

Fischerauer - © Foto: APA / Gerald Mackinger

Das ehemalige Leiner-Haus auf der Mariahilfer Straße weicht einem künftigen Warenhaus der Superlative mit dem Arbeitstitel KaDeWe Wien. Anlass, die Geschichte des Traditionshauses aufzurollen.

Isabella Marboe

11. Mai 2021

Medien

Das (medial) geteilte Deutschland

Rotes Kloster - Das wegen seiner Verzierung mit rotem Porphyr so genannte Journalistik-Institut der Karl-MarxUniversität Leipzig (1954–90). - © Foto: Wikipedia/ Bundesarchiv, Bild 183-18814-0004 / Illner (cc-by-sa 3.0)

Die Journalistenausbildung der DDR-Zeiten im „Roten Kloster“ Leipzig wurde mit der deutschen Vereinigung entsorgt. Das war nicht nur positiv zu sehen. Jedenfalls sind der Osten und der Westen Deutschlands medial noch lang nicht zusammengewachsen.

Stephan Ruß-Mohl

06. Mai 2021

Feuilleton

Kinos öffnen: Da gibt's noch viel Sehnsucht!

Gartenbaukino - © Foto: APA / Roland Schlage

Am 19. Mai sollen – wenn es denn wahr ist – österreichweit auch die Kinos wieder aufsperren dürfen. Nach mehr als einem halben Jahr Projektionspause kein leichtes Unterfangen.

Thomas Taborsky

05. Mai 2021

Musik

Intellektueller Blickfang: Oper

Faust - © Foto: Wiener Staatsoper / Michael Pöhn

Trotz Corona hat Bogdan Roščić die Premierenvorhaben für seine erste Staatsopernsaison konsequent durchgezogen. Zuletzt Gounods „Faust“.

Walter Dobner

05. Mai 2021

Literatur

Bachmannpreis: Gert Jonke – der Mann, der von der Sprache kam

Jonke - © Foto: APA / Herbert Pfarrhofer

1977 wurde erstmals der Ingeborg-Bachmann-Preis vergeben – Gert Jonke hat ihn bekommen. Teil 2 einer Serie mit Preisträger(innen)-Porträts anlässlich der 45. Tage der deutschsprachigen Literatur, die im Juni 2021 stattfinden werden.

Anton Thuswaldner

05. Mai 2021

Kunst

Joseph Beuys: „Denken ist bereits Plastik“

Beuys - © Foto: Getty Images / Ullstein Bild / Probst

Joseph Beuys, der Großmeister der deutschen Aktionskunst, wurde am 12. Mai vor 100 Jahren geboren. Wie kein anderer vor ihm erweiterte er die Kunst ins Soziale und Politische.

Martin Poltrum

05. Mai 2021

Medien

Mit den Augen des Presserats

einblick - © Illustration: Rainer Messerklinger

Als Selbstregulierungseinrichtung sichert der Presserat Qualität und Freiheit der Presse im Land. Die Kompetenzen dafür sollen nun auch an Oberstufen gelehrt werden.

Victoria Schmidt

29. April 2021

Ausstellung

Boden: Die Basis für alles

ENCI-Kalk­grube - © Foto: Rademacher / de Vries Architectsw

Die Ausstellung „Boden für Alle“ im Architekturzentrum Wien schafft Bewusstsein für ein höchst komplexes Thema. Sie zeigt die große Bedeutung des Umgangs mit dem Boden für Architektur, Raumplanung, Landschaft und Welt.

Isabella Marboe

29. April 2021

Film

Oscar-Verleihung 2021: So schwach wie noch nie

Zhao - © Bild: APA / AFP / Pool / Chris Pizzello

Die 93. Oscar-Verleihung, eine völlig langweilige Show, sagt viel über den derzeitigen Zustand der Unterhaltungsindustrie aus. Eine Analyse der Oscar-Nacht 2021.

Matthias Greuling

28. April 2021

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

Film

Gleichstellung in der Filmförderung: Revolution und Fairness

Gender - © Foto: Drehbuchforum Wien / Lebelhuber

Dass Frauen die gleichen Möglichkeiten erfahren sollen wie Männer, darüber sind sich auch in der österreichischen Filmbranche alle einig. Nur über den „fairen Weg“ gehen die Meinungen auseinander. Etwa zur 50/50-Quote bei Filmförderungen und dem „Gender- und Diversity-Lektorat“, welches das ÖFI zur Beurteilung der Einreichungen heranzieht.

Alexandra Zawia

28. April 2021

Literatur

Bachmann-Preis: Wie Literaturpreise den Geschmack bilden

Bachmannpreis Tage der deutschsprachigen Literatur - © Foto: H. G. Trenkwalder / Johannes Puch

Im Juni wird wieder der Ingeborg-Bachmann-Preis verliehen. Die öffentliche Diskussion macht den Prozess der Entscheidungsfindung transparent. Was wurde aus den Preisträgerinnen und Preisträgern? Teil 1 einer Serie anlässlich der 45. Tage der deutschsprachigen Literatur.

Anton Thuswaldner

28. April 2021

Wissen

Johann Peter Frank: Der Hygiene-Pionier

Frank Sockel - © Foto: Brigitte Biwald

Sein Leben war literaturreif, sein wissenschaftliches Werk ist in Corona-Zeiten hochaktuell: zum 200. Todestag von Johann Peter Frank, einem Vorkämpfer für die öffentliche Gesundheitsvorsorge.

Brigitte Biwald

28. April 2021

Wissen

Junk Food: Gefahr für die Knochen

Junkfood - © Foto: iStock/wildpixel

Junkfood steht mit Fettleibigkeit, Diabetes und Bluthochdruck in Zusammenhang. Erstmals gibt es nun Hinweise, dass auch die Skelettentwicklung bei Kindern beeinträchtigt wird.

Martin Tauss

28. April 2021

Musik

"Parsifal", "Solaris" und "Saul": Befreiung statt Erlösung

Parsifal - © Foto:  Wiener Staatsoper / Michael Pöhn

Die Häuser sind zu, das Musikleben aber geht weiter: Die Wiener Staatsoper lädt zu einem neuen „Parsifal“ ein, die Neue Oper Wien zu Fujikuras Oper „Solaris“ und das Theater an der Wien zu Händels „Saul“.

Walter Dobner

22. April 2021