Wissen

Thayatal: Im grünen Canyon

Entlang der Thaya - © Foto: Thayatal / Rupert Kogler

„Small is beautiful“: Im Thayatal bewahrt der kleinste Nationalpark Österreichs ein einzigartiges Naturlabor. Unterwegs auf einer Kräuterwanderung zum 20-Jahr-Jubiläum.

Dagmar Weidinger

24. September 2020

Film

„Yalda“: Vergebung via TV

Yalda

Massoud Bakhshi legt mit „Yalda“ ein dichtes Kammerspiel vor, das Einblicke in die patriarchale iranische Gesellschaft bietet und den Zynismus von TV-Shows aufdeckt.

Walter Gasperi

24. September 2020

Theater

Aufgewärmte Nazi­-Suppe

Der deutsche Mittagstisch - © Foto: Philine Hofmann

Nostalgie pur: Claus Peymann, Uraufführungs-Regisseur von Thomas Bernhard, kehrt nach Wien zurück und inszeniert am Theater in der Josefstadt „Der deutsche Mittagstisch“ – sieben teilweise wenig bekannte Kurzdramen des einstigen Skandal-Autors.

Julia Danielczyk

24. September 2020

Musik

Philippe Jordan: „Man braucht Utopien“

Philippe Jordan - © Foto: Johannes Ifkovits

Philippe Jordan, der neue Musikdirektor der Wiener Staatsoper, spricht über die Zusammenarbeit mit seinem Direktor, die Rückkehr ­renommierter Dirigenten und einen neuen ­Mozart-Stil.

Walter Dobner

23. September 2020

Literatur

Toni Morrison: Wie entkommt man diesem Wärter?

Toni Morrison - © Foto: Getty Images / Corbis / Colin McPherson

Nie habe sie in einer Welt gelebt, in der race kein Thema war, schreibt Toni Morrison. Wie damit umgehen als Schreibende, möglichst unbelastet und möglichst verantwortungsbewusst?

Brigitte Schwens-Harrant

23. September 2020

Film

„Nomadland“: Karriereziel Oscar

Nomadland - © Foto: Disney

Der Goldene Löwe für „Nomadland“ folgt einer Dramaturgie, die sich in Venedig durchgesetzt hat: Steigbügelhalter für US-Arthausfilme zu sein, die später den Oscar holen sollen.

Matthias Greuling

17. September 2020

Wissen

Otto F. Kernberg: Intime Plaudereien

Auf der Couch - © Fotos Verlag Herder

Otto F. Kernberg ist als Psychoanalytiker weltberühmt. Der Psychiater und Theologe Manfred Lütz hat ihn in seiner Praxis in New York besucht – und über Gott und die Welt befragt.

Martin Tauss

17. September 2020

Religion

Campus der Religionen: Acht unter einer Pergola

Campus der Religionen - © Visualisierung: ZOOM.VP.AT

In der Seestadt Wien-Aspern ist mit dem „Campus der ­Religionen“ ein weltweit einzigartiges Projekt geplant. Acht Religionsgemeinschaften und die Kirchliche Pädagogische Hochschule teilen sich dort ein prominentes Grundstück.

Isabella Marboe

10. September 2020

Philosophie

Hannah Arendt: Die autonome Intellektuelle

Hannah Arendt - © Foto: dpa/A0001 Upi

Ein Blick auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts, gespiegelt im Leben und Werk einer bedeutenden Persönlichkeit: Das ­Deutsche Historische Museum in Berlin zeigt noch bis Oktober eine Ausstellung über Hannah Arendt – als multimediales Ereignis.

Nikolaus Halmer

10. September 2020

Wissen

Corona: Positiv – aber harmlos?

Covid-Test - © Foto: iStock/gilaxia

In der aktuellen Phase der Pandemie könnten allzu präzise Corona-Tests sogar nachteilig sein. Forscher bezweifeln, dass die bisherige Testpraxis für den Masseneinsatz noch geeignet ist.

Martin Tauss

10. September 2020

Film

„Der schönste Platz auf Erden“: Kein Hofer-Film?!

Schoenste Platz auf Erden

Die im März abgesagte „Diagonale“ kommt zizerlweise ins Kino. Nun läuft der Eröffnungsfilm der Diagonale, „Der schönste Platz auf Erden“ von Elke Groen, an. Ein ländliches Sittenbild.

Otto Friedrich

10. September 2020

FURCHE Filmkritiken

Festival-Hits - und alle relevanten, in Österreich gezeigten Filme.

Eintauchen

FURCHE Literaturkritiken

Gegenwartsliteratur und Klassiker aus Österreich und aller Welt.

Entdecken

Literatur

„Erwachen“ – Nir Barams neuer Roman

Nir Baram - © Fotos: Privat

Wer dieses Buch liest, ist genötigt, im Angesicht der Welt tatsächlich zu erwachen, meint Erich Klein. Der Coming-of-Age-Roman erzählt zugleich ein Stück israelischer Geschichte.

Erich Klein

10. September 2020

Wissen

Das Fell über die Ohren

Tierpräparate im NHM - © Foto: NHM Wien

Tiefgekühlte Antilopen, gebackene Seegurken, gehäutete Schnepfen: Durch die Kunst der Präparation werden tote Tiere zu nutzbaren Forschungsobjekten. Doch die Ausstellung der Tierkörper wird heute zunehmend hinterfragt. Zu Besuch im Naturhistorischen Museum Wien.

Marlene Erhart

09. September 2020

Film

"This Land Is My Land": Die Kluft überwinden

This Land Is My Land

Die amerikanisch-österreichische Dokumentarfilmerin Susanne Brandstätter sucht nach Erklärungen für die Polarisierung in den USA – und entdeckt dabei Parallelen zu Europa.

Alexandra Zawia

03. September 2020

Theater

„Farm Fatale“: Fabelhaft ökologisch

Farm Fatale - © Foto: Martin Argyroglo

Vogelscheuchen retten die Welt: Philippe Quesne präsentiert im Rahmen der reduzierten Ausgabe der Wiener Festwochen ein theatrales Manifest zum Thema Mensch und Natur.

Julia Danielzcyk

03. September 2020