Chancen

Kapitalismus am Ende?

Kapitalismus - © Foto: Pixabay

Die Journalistin Ulrike Herrmann sieht das kapitalistische Wirtschaftssystem als überholt – wenn wir das Klima retten wollen. Warum ihre radikale Exit-Strategie in der heutigen Zeit einen Nerv trifft.

Manuela Tomic

16. November 2022

Chancen

Ulrike Herrmann: „Wenn die Natur das Wachstum bestimmt“

Herrmann - © Foto: Andrew James Johnston

Die Journalistin Ulrike Herrmann sieht das kapitalistische Wirtschaftssystem als überholt – wenn wir das Klima retten wollen. Im Interview mit Manuela Tomic spricht sie über Auswege aus der Klimakrise und ein geordnetes, grünes Schrumpfen.

Manuela Tomic

16. November 2022

Chancen

Warum wir Klimaschutz global denken müssen

Manuela Tomic - © Foto: Michael Obex

Manuela Tomic hat das FURCHE-Feature zum Thema Klima und Wirtschaft gestaltet. Wie die Wirtschaft zum Klimaschutz beitragen kann, wie fruchtbar Verzicht ist und was sie bei ihrer Recherche gelernt hat, erzählt sie FURCHE-Redakteurin Jana Reininger im neuen Podcast.

Jana Reininger

30. November 2022

Chancen

Legge: „Globalisierung in geordnete Bahnen bringen“

Legge - © Foto: Privat

In der ersten Folge der Interviewreihe habe ich mit Ulrike Herrman über ihr Buch „Das Ende des Kapitalismus“ gesprochen. Der Ökonom Stefan Legge widerspricht Frau Herrmann und sieht das Ende des Kapitalismus noch lange nicht gekommen.

Manuela Tomic

22. November 2022
Dollar - © Foto: Pixabay

16. November 2022

Chancen

Körperutopie in der DDR: Der perfekte Weltraum-Titan

Satelliten - © Illustration: Rainer Messerklinger

Forscher in der DDR suchten fast ein halbes Jahrhundert nach dem perfekten Astronauten. Ihre Experimente am Menschen schienen grenzenlos, wie ein neues Buch zeigt. Und ihre Suche nach dem idealen Weltraum-Titanen hat den Blick auf unseren Körper für immer verändert.

Manuela Tomic

19. Oktober 2022

Chancen

Satelliten gegen Waldbrände: Kleine Retter

Satelliten - © Illustration: Rainer Messerklinger

Lange Hitzeperioden gehören in Europa zum neuen Alltag. Waldbrände sind die Folge. Der Forscher Harald Vacik will diesen jetzt mit Satellitentechnik zuvorkommen.

Laura Anninger

19. Oktober 2022

Chancen

Weltraumschrott und Asteroiden: Völlig losgelöst

Satelliten - © Illustration: Rainer Messerklinger

Weltraumschrott und Asteroiden werden zu einer ständig wachsenden Gefahr für Raumfahrt und Mensch. Wie Satelliten und Sonden im All erfolgreich für Sicherheit auf der Erde sorgen.

Manuela Tomic

19. Oktober 2022

Chancen

Chancen: Das neue Ressort der FURCHE

Tomic Chancen - © Foto: Michael Obex (bearbeitet)

Wie Satelliten Menschenleben retten, das Klima die Wirtschaft verändert und wir 2023 zu einem guten Jahr machen: FURCHE-Redakteurin Manuela Tomic liefert im neuen Ressort „Chancen“ ab 14. Oktober Antworten auf die Welt von morgen. Herzstück ist der neue Podcast, das „FURCHE-Feature“.

Manuela Tomic

12. Oktober 2022
Satelliten - © Foto: Pixabay

13. Oktober 2022

Redaktion:  

Chancen

Von Sputnik bis Space X: Ein Auge auf die Erde

Satelliten - © Foto: Pixabay (Bildbearbeitung: Mathias Mariacher)

Folge 1: Rund 4.900 Satelliten umkreisen derzeit die Erde. Ohne sie wäre unser Alltag nicht mehr möglich. Satelliten dienen nicht nur der immer exakteren Bestimmung des Wetters, sie können auch Menschenleben retten. Warum wir Satelliten brauchen und wie sie uns helfen.

Manuela Tomic

14. Oktober 2022

Chancen

Der Ukraine-Krieg als Satellite War: Aufklärung im All

Satelliten - © Foto: Pixabay (Bildbearbeitung: Mathias Mariacher)

Folge 2: Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit. Der US-Amerikanische Republikaner Hiram Warren Johnson sagte 1914 jenen Satz, der auch heute noch Bedeutung hat. Mithilfe von einer sich immer rasanter entwickelten Satellitentechnologie, kommen wir der Wahrheit im Krieg heute jedoch ein großes Stück näher.

Manuela Tomic

14. Oktober 2022

Chancen

Klimaextreme: Wie Warnungen durch Satelliten gelingen

Satelliten - © Foto: Pixabay (Bildbearbeitung: Mathias Mariacher)

Folge 3: Wetterextreme werden von Satelliten gemessen. Werden unsere Klimaprognosen also präziser? Können Satelliten den Klimawandel aufhalten und sind sie künftig sogar in der Lage, Menschenleben zu retten?

Manuela Tomic

14. Oktober 2022

Chancen

Weltraumschrott: Müllabfuhr im All

Satelliten - © Foto: Pixabay (Bildbearbeitung: Mathias Mariacher)

Folge 4: Rund Eine Million Teile, die größer sind als ein Centimeter, befinden sich derzeit in der Erdumlaufbahn. Mit einer Geschwindigkeit von mehreren zehntausend Kilometern pro Stunde rasen sie um die Wette. Doch Forscherinnen und Forscher arbeiten längst daran, den Orbit von diesem Weltraumschrott zu befreien.

Manuela Tomic

14. Oktober 2022