Offenbach - <strong>Der Wegbereiter</strong><br />
Mit seinem umfassenden musikalischen Werk und besonders als Repräsentant der Opéra bouffe ebnete Offenbach den Weg für die Entstehung der Wiener Operette sowie des amerikanischen Musicals. - © Getty Images / De Agostini Picture Library
Musik

„Ein Wunschtraum Nietzsches“

1945 1960 1980 2000 2020

Geboren im Juni 1819 als Jakob Offenbach, entwickelte sich dieser deutsche Cellovirtuose im Laufe seines Lebens zum europäischen Komponisten schlechthin. Als Jacques Offenbach prägte er die Musik seiner Zeit nachhaltig.

1945 1960 1980 2000 2020

Geboren im Juni 1819 als Jakob Offenbach, entwickelte sich dieser deutsche Cellovirtuose im Laufe seines Lebens zum europäischen Komponisten schlechthin. Als Jacques Offenbach prägte er die Musik seiner Zeit nachhaltig.

Am Ende seines Lebens schrieb er an einer großen vieraktigen Oper, „Les Contes d’Hofmann“. Sie blieb unvollendet, eröffnet bis heute ein Spielfeld für Spekulationen, welche endgültige Gestalt Jacques Offenbach diesem gleichermaßen mit französischer Spieloper, deutscher romantischer Oper und italienischer Liebesoper kokettierenden Werk verpasst hätte. Unbeantwortet bleiben muss auch die Frage, was der Komponist zu den unterschiedlichen Versuchen, diese Opéra fantastique – nach Bizets „Carmen“ die meist gespielte französische Oper – zu vollenden, gesagt hätte.