Christlichsozial  - Christilich Sozial, was ist das, fragt Manfried Welan - © Illustration: Rainer Messerklinger

Weltanschauungs- oder Allerweltsparteien

1945 1960 1980 2000 2020

GASTKOMMENTAR. Wie ist das jetzt mit diesem „Christlich-Sozial“? Was ist davon noch übrig – und was kann es heute bedeuten? Eine Ergänzung zur schwelenden Debatte.

1945 1960 1980 2000 2020

GASTKOMMENTAR. Wie ist das jetzt mit diesem „Christlich-Sozial“? Was ist davon noch übrig – und was kann es heute bedeuten? Eine Ergänzung zur schwelenden Debatte.

Vor über 50 Jahren schrieb ich im „Neuen Forum“ über die Entwicklung von „Weltanschauungsparteien zu Allerweltsparteien“, wie sie Otto Kirchheimer umschrieben hat. Der Versuch, „sich die Massen geistig und moralisch einzugliedern“ wird aufgegeben; die „ideologische Durchdrängung wird einer weiteren Ausstrahlung und einem rascheren Wahlerfolg geopfert“.

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau