Einsatzfahrzeug Rettung RK - © Unsplash/camilo jimenez

Helfen im digitalen Zeitalter

19451960198020002020

Das traditionelle Ehrenamt stirbt aus, gleichzeitig engagieren sich mehr Freiwillige als je zuvor. Im Gespräch mit dem Rettungskommandanten.

19451960198020002020

Das traditionelle Ehrenamt stirbt aus, gleichzeitig engagieren sich mehr Freiwillige als je zuvor. Im Gespräch mit dem Rettungskommandanten.

Früher von der Wiege bis zur Bahre, heute zeitlich begrenzt, kurzfristig und flexibel: Ehrenamtliche Hilfe verändert sich. Die digitale Transformation bringt eine neue gesellschaftliche Erwartungshaltung an Hilfsorganisationen wie das Rote Kreuz. Karl-Dieter Brückner, der Landesrettungskommandant im Roten Kreuz Wien, erklärt im FURCHE-Interview, warum die Digitalisierung Fluch und Segen zugleich ist.

Ein Thema. Viele Standpunkte. Im FURCHE-Navigator weiterlesen.

FURCHE-Navigator Vorschau