#Corona

Corona

Leitartikel

Corona: Chance auf Zäsur

1945 1960 1980 2000 2020

Die Österreicher haben in den vergangenen Wochen gelernt, was wirklich zählt. Welche Schlüsse werden daraus gezogen? Über eine Verschnaufpause, die zukunftsweisend ist.

1945 1960 1980 2000 2020

Die Österreicher haben in den vergangenen Wochen gelernt, was wirklich zählt. Welche Schlüsse werden daraus gezogen? Über eine Verschnaufpause, die zukunftsweisend ist.

Österreich ist bisher in puncto Todeszahlen mit einem blauen Auge davon gekommen. Auch in Deutschland und einigen weiteren Nachbarländern sieht es so aus. Dramen wie jene aus der Lombardei oder New York City sind ausgeblieben. Ebenso die Erfüllung der Kurz’schen Prognose, dass jeder bald jemanden kennen würde, der an Corona gestorben ist. Der Kanzler hat sich mit dem Wort „bald“ geirrt. Hätte er „mittelfristig“ oder „künftig“ gesagt, wäre die Kritik ob seiner drastischen Sprachbilder milder ausgefallen. Das Damoklesschwert einer zweiten Welle schwebt nach wie vor über uns. Und es hat nicht nur Sars-CoV-2 im Gepäck. Auf rund 700.000 wird die Zahl der Säugetier- und Vogelviren geschätzt, die theoretisch auf den Menschen überspringen können. 260 haben bereits diesen Sprung geschafft.